BMW M läutet „Ära der Elektrifizierung“ ein

BMW M konzentriert sich auf E-Mobilität

Copyright Abbildung(en): Roman Vyshnikov / Shutterstock.com

Die Performance-Sparte M von BMW hat in jüngster Zeit einige wichtige Modelle wie den X3 M, den X4 M und den M135i M Performance auf den Markt gebracht. Eine echte Veränderung für BMWs Motorsport-Abteilung, die früher einen eher orthodoxen puristischen Ansatz verfolgte und Saugmotoren, Schaltgetriebe und Hinterradantrieb bevorzugte. Dann wurde das Portfolio erheblich erweitert, um auch SUVs, turbogeladene Motoren und Allradantriebe einzubeziehen. Im Gespräch mit dem britischen Magazin Autoblog erklärte BMW-M-Chef Markus Flasch, wie es denn mit der Elektromobilität aussieht bei dem sportlichen BMW-Ableger.

Wenn wir nach vorne schauen, werden meine Jahre die Ära der Elektrifizierung der Marke sein“, geht Flasch in das Interview. Dabei wolle die M-GmbH dem „Eid auf den Erfolg als dominierende Hochleistungsmarke folgen“, so der Manager. Die Stärke der Marke M sei, alles dafür zu tun, „was unsere Autos schneller macht und ihre Leistung steigert“, ganz undogmatisch. „Ich stehe für diese Art von Flexibilität“, so Flasch, der sein Amt seit Oktober 2018 innehat.

BMW M beschäftigt sich demnach mit allen alternativen Antriebstechnologien, also Mild-Hybride, Plug-in-Hybride sowie vollelektrische Autos. „Während sich die regulären Fahrzeuge von BMW auf die elektrische Reichweite konzentrieren, liegt unser Fokus auf der Leistung, und das bedeutet nicht nur auf der Geraden, sondern auch in Kurven“, gibt Flasch die Marschrichtung vor. BMW M gehe es zwar nicht darum die erste Hochleistungsmarke sein, die elektrisch fährt. „Aber wir werden die Besten sein“, sagt der Manager selbstbewusst.

Quelle: Autoblog – BMW M GmbH CEO says the future of performance is electric

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).