Automobili Pininfarina wartet mit besonderem Fahrevent für Battista-Kunden auf

Automobili Pininfarina wartet mit besonderem Fahrevent für Battista-Kunden auf

Copyright Abbildung(en): Automobili Pininfarina

Den Battista Pure Electric Hypercar und die zugrunde liegende PURA Designphilosophie haben wir uns ein wenig genauer angesehen, bis man ihn fahren kann dauert es allerdings noch ein wenig. Doch Automobili Pininfarina will die Wartezeit darauf ein wenig verkürzen. Der Automobilhersteller im Luxus-Segment hat eine Initiative ins Leben gerufen, um den Kunden seines Elektro-Hypercars Battista die einzigartige Möglichkeit zu geben, einen Formel-E-Rennwagen zu fahren und die extreme Leistung eines Elektrofahrzeugs unter der Leitung des bekannten Rennfahrers Nick Heidfeld auszuprobieren.

Das sogenannte Hyperdrive-Event soll auf dem spanischen Circuit de Calafat stattfinden. Dort dürfen die Battista-Kunden das Steuer verschiedener für die Rennstrecke vorbereiteter Elektrofahrzeuge übernehmen. Von Stufe zu Stufe steigen die E-Autofahrer in immer leistungsstärkere Wagen. Als Endstufe steht die Fahrt in einem Formel-E-Rennwagen von Mahindra Racing.

“Wir setzen uns über Konventionen hinweg und bieten unseren Kunden das einzigartige Erlebnis, auf dem spanischen Circuit de Calafat für die Rennstrecke vorbereitete Elektrofahrzeuge und ein Formel-E-Auto von Mahindra Racing zu fahren. Durch das Hyperdrive-Erlebnis von Automobili Pininfarina lernen Hypercar-Sammler eine ganz neue Leistungsdimension kennen. Mit dem Event wird der Notwendigkeit Rechnung getragen, neuartige Testfahrt-Erlebnisse zu schaffen, die den Gästen die Technologie der Zukunft näher bringen.” – Jochen Rudat, Vertriebsvorstand von Automobili Pininfarina

Interessant ist vor allem die Tatsache, dass die gesamte Motorleistung aller am Testtag bewegten Fahrzeuge immer noch nicht ausreicht, um an die geplante Leistung von 1.900 PS des Battista heranzukommen. Neben dem eigentlichen Fahrevent werden die Kunden wertvolle Zeit mit dem Battista-Entwicklungsteam verbringen und darüber sprechen, wie die ganzen vom Motorsport inspirierten Technologien zu beherrschen sind, die ihr künftiges Fahrerlebnis bestimmen werden.

Die Produktion des leistungsstärksten Fahrzeugs in der italienischen Automobilgeschichte beginnt 2020. Nur acht Monate nach seiner Vorstellung und weniger als 12 Monate vor dem Produktionsstart in Italien ist die Entwicklung des Battista nun an dem Punkt angekommen, an dem die wichtigen Testfahrten auf Straßen und Rennstrecken beginnen.

Automobili Pininfarina, im Besitz des indischen Automobilkonzerns Mahindra & Mahindra Ltd.plant bekanntermaßen im Jahr 2020 als sein erstes Modell ein rein elektrisches Hypercar auf den Markt zu bringen. Es wird geschätzt, dass ab Ende 2020 nur 50 Battistas in Europa, 50 in Nordamerika und 50 im Mittleren Osten und in Asien erhältlich sein werden. Für sein Serienfahrzeug setzt das Unternehmen auf  über fünf Jahre an Formel-E-Erfahrung, welche in den Battista einfließen.

Davon profitiert das Fahrzeug in vielerlei Hinsicht, von der Gestaltung des Carbon-Fahrwerks über die Entwicklung von Software und Kühlung bis hin zu Lenkung, Ansprechverhalten und Allrad-Torque-Vectoring.  Letzteres sorgt dafür, dass der Fahrer in seinen Ambitionen und Fähigkeiten von allen vier angetriebenen Rädern unterstützt wird.

Automobili Pininfarina

“Durch die Integration der auf der Rennstrecke bewährten Formel-E-Technologien in ein Paket, das überdies ein Höchstmaß an Komfort, Luxus und Konnektivität bietet, möchten wir unseren Kunden einen Supersportwagen anbieten, der sowohl durch atemberaubende Leistung als auch durch Fahrbarkeit im Alltag überzeugt. Dieses unglaubliche Hyperdrive-Erlebnis ist nur ein Schritt auf der Reise, die die Battista-Kunden mit uns unternehmen, und ein wichtiger Schritt, um Autoliebhaber vom Elektroantrieb zu überzeugen.” – Nick Heidfeld, Entwicklungsfahrer für Automobili Pininfarina

Quelle: Automobili Pininfarina – Per Mail

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).