Analyst: Über 700.000 E-Autozulassungen für 2020 erwartet – Politik als Treiber

Analyst: Über 700.000 E-Autozulassungen für 2020 erwartet - Politik als Treiber

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockillustrations--Nummer: 1082614064

Matthias Schmidt, Automobil-Analyst, prophezeit, dass sich die Anzahl der Elektroauto-Zulassungen in 2020 gegenüber 2019 verdoppeln wird. Ging er im September noch von Zulassungszahlen über der 600.000er-Grenze aus, zeigt er sich nun zuversichtlich, dass die 700.000er-Grenze (Europa) überschritten wird. Unterstützt wird seine These durch die Tatsache, dass man Monat für Monat seit Anfang des Jahres kontinuierlich gewachsen ist.

„Obwohl die Werte für 2019 aus historischer Sicht weiterhin groß erscheinen, wird sich der Markt nach heutiger Einschätzung im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 mehr als verdoppeln, um die wichtigsten CO2-Ziele zu erreichen.“ – Matthias Schmidt, Automobil-Analyst

Im Dezember 2018 hat man sich in der EU auf neue CO2-Grenzwerte für Pkw für die Zeit nach 2020 verständigt. Bis 2030 sollen die CO2-Emissionen von Neuwagen um 37,5 Prozent gegenüber 2021 sinken. Ab 2020 gilt ein Grenzwert von 95g CO2/km für alle neu zugelassenen Pkw. Eine Tatsache, welche zu einem explosionsartigem Wachstum am Elektromobilitätsmarkt im Quartal 01/2020 führen wird.

Politik wird 2020 zum Treiber der E-Mobilität

Die Einhaltung dieser Grenzwerte wird dazu führen, dass Hersteller neue Modelle vorantreiben und die Produktionsleistung erhöhen, die bisher er mühsam und langsam ansteigt. Aber gerade von politischer Seite wird der E-Auto-Absatz weiter gepusht. Die einzelnen Regierungen sollen sowohl Privat- als auch Firmenwagenfahrer durch zahlreiche Förderprogramme zur Beschleunigung der Einführung unterstützen. Gerade in Ländern in welchen OEMs selbst fertigen wird entsprechende Unterstützung gewährt, um Geldbußen zu vermeiden und schlussendlich Arbeitsplätze zu schützen.

Die Förderung durch die Politik wird dazu führen, dass sowohl Firmenwagenfahrer als auch private Fahrer schneller umsteigen werden. Was dazu führt, dass die Zahl der Elektrofahrzeuge auf den Straßen schneller steigt. Gerade das Thema Leasing wird ebenfalls seinen Teil zum steigenden Absatz beitragen, da davon ausgegangen werden kann, dass ein schnellerer Umstieg ermöglicht wird.

Analyst sieht deutliche Steigerung des E-Auto-Absatzes in 2020 als gegeben

Die Kombination all dieser Themen wird dazu führen, dass die Automobilhersteller 2020 ihre CO2-Ziele erreichen. Schmidt geht davon aus, dass das Elektroauto-Volumen in Europa von 335.000 Einheiten im Jahr 2019 auf über 700.000 im nächsten Jahr ansteigen und bis 2021 nach Ablauf der Einführungsphase fast eine Million Einheiten pro Jahr erreichen wird. Im Anschluss daran wird mit einer Abflachung der Zulassungszahlen für E-Autos gerechnet, bis dann 2023 eine Halbzeitbewertung der CO2-Emissionen erwartet wird. Man darf hierbei davon ausgehen, dass die Automobilhersteller zuvor versuchen werden die CO2-Flottenziele erneut ein wenig aufzuweichen.

Das Angebot wird sich 2024 voraussichtlich wieder auf das Niveau von heute reduzieren, um die Nachfrage auf 2025 zu verlagern, wenn die CO2-Flottenziele von 95g/km im Durchschnitt um 15 Prozent reduziert werden.

Quelle: Matthias Schmidt – West European Electric Car Market Intelligence Monthly Report October 2019

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Älteste
Neuste Am häufigsten bewertet
Inline Feedbacks
View all comments

E-Autos ja aber zuvor sollte man manches in Betracht ziehen. Ladestation , Preis Bezahlung an der Ladesäule Akku Recycling was passiert wenn zb: 2000000 Fahrzeuge an den Steckdose gehen usw.

Was passiert wenn 2000000 Herde, Backöfen, Waschmaschinen, etc. ans Netz gehen? Wie siegt es da mit dem Recycling aus?

Für welchen Region gelten diese 700’000? 2018 waren es weltweit ja bereits 1.568.900 Neuzulassungen

3
0
Kommentar zum Thema verfassenx
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).