VW steht anscheinend vor Abschluss einer entscheidenden Kooperation mit Didi Chuxing

VW steht vor Kooperation mit DiDi Chuxing

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 524218915

Gestern hatten wir bereits darüber berichtet, dass Didi-Allianz 10 Millionen E-Autos bis 2028 anpeilt. Noch am selben Abend wurde Gerüchte laut, dass VW DiDi bei diesem Plan kräftig unterstützen könnte. Denn Volkswagen steht wohl vor der Unterzeichnung eines großen Deals mit dem chinesischen Fahrtenvermittler Didi Chuxing. Reuters beruft sich hierbei auf einen VW-Manager, nach dem der deutsche Autobauer das Management von 100.000 Fahrzeugen für Didi Chuxing übernehmen soll. Interessant ist hierbei die Tatsache, dass zwei Drittel der Fahrzeuge aus dem VW-Konzern entstammen.

Des Weiteren möchte man gemeinsam die Entwicklung speziell auf den Fahrdienst zugeschnittener Autos vorantreiben. Gerade in Hinblick auf das Thema Elektromobilität könnte die Kooperation äußerst interessant werden. Denn wie mittlerweile bekannt wurde, wird DiDi massiv auf den Ausbau von E-Autos setzen. Bis 2028 steht die Zahl von zehn Millionen E-Autos im Raum. Die erste Millionen ist bis 2020 geplant. Wäre doch in der Tat eine großartige Möglichkeit für den VW Konzern direkt mit Volumenmodellen einzusteigen. Eventuell speziell entwickelt für den chinesischen Markt?

Quelle: Electrive.net – VW soll sich mit Didi Chuxing über Kooperation einig sein

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „VW steht anscheinend vor Abschluss einer entscheidenden Kooperation mit Didi Chuxing“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Toyota testet Wasserstoff-Verbrenner im GR Yaris
Nissan baut E-Auto-Schnellladenetz in Deutschland und Europa weiter aus
Uniti One: Update zum E-Kleinwagen aus Schweden
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).