Advertisement

Vattenfall installiert größte zusammenhängende Batterieanlage in Großbritannien

Symbolbild
Advertisement


Eigener Aussage nach habe Vattenfall die derzeit größte zusammenhängende Batterieanlage in Großbritannien in Betrieb genommen. In dieser wird erneuerbare Windenergie aus dem walisischen Onshore-Windpark Pen y Cymoedd von Vattenfall eingespeichert. Dies soll dazu beitragen die Zuverlässigkeit der Strombereitstellung zu steigern. Die 22-MW-Anlage, die sich die elektrische Infrastruktur mit dem Windpark Pen y Cymoedd teilt, wird dazu beitragen, dass das britische Stromnetz das Frequenzniveau und die Zuverlässigkeit der Stromversorgung aufrechterhalten kann, indem der vom Windpark erzeugte Strom gespeichert wird.

Aus Sicht von Gunnar Groebler, Senior Vice President Business Area Wind, gibt es nur wenige Energieanlagen, die besser zeigen, wie intelligente, digitalisierte Zukunft, frei von fossilen Brennstoffen aussieht, als diese Batterieanlage. Die Batterie besteht aus sechs Schiffscontainern, von denen fünf mit 500 i3 von BMW gefertigten Akkus bestückt sind. Es verwendet neue Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität von 33 Kilowattstunden (kWh), die von BMW geliefert und für den stationären Einsatz angepasst wurden.

„Dies ist die bisher größte Batterieanlage von Vattenfall, bei der wir Synergien an unseren bestehenden Windparkstandorten – wie zum Beispiel in Pen y Cymoedd oder dem Windpark Princess Alexia in den Niederlanden – nutzen. Hybride erneuerbare Parks werden in Zukunft eine größere Rolle spielen, und wir sind führend in dieser Entwicklung.“ – Claus Wattendrup, Leiter der Business Unit Solar & Batteries

Der Onshore-Windpark Pen y Cymoedd mit 76 Turbinen ist in der Lage, den entsprechenden Strombedarf von mehr als 13% der Haushalte in Wales pro Jahr zu decken. Sie fördert auch die Umsetzung der Klimaschutzziele von Wales und verdrängt in einem durchschnittlichen Jahr mehr als 300.000 Tonnen CO2 aus fossilen Brennstoffen.

Quelle: Vattenfall – Largest co-located battery installed in the United Kingdom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.