Skoda Citigo kommt 2019 als E-Version

Copyright Abbildung(en): Skoda

Im Rahmen des Genfer Autosalons gab Skoda bekannt, dass eine elektrifizierte Version des Kleinwagens Citigo spätestens Ende 2019 auf den Markt kommen soll. Somit steht das erste E-Fahrzeug von Skoda nun auch fest. Erste Gerüchte kamen bereits vor gut einem Jahr auf. Denn bedingt durch seine überschaubare Größe zeichnet sich das Fahrzeug als geradezu ideal für den Stadtverkehr aus. Aufgebaut ist der Citigo auf der Basis des VW e-up, mit einer angepeilten Reichweite von 300 Kilometer bringt dieser aber deutlich mehr Reichweite mit sich als sein VW-Gegenstück.

Daher darf man durchaus damit rechnen, dass auch der VW e-up in Zukunft ein Batterie-Upgrade erhalten wird. Diesen gibt es bereits seit 2013, mit einer NEFZ-Reichweite von 160 Kilometer auf dem Markt. Seit der Markteinführung gab es hier allerdings kein Upgrade. Wie bereits berichtet wird auf der gleichen Plattform aufbauend für 2019 auch der Seat e-Mii erwartet. Die Elektro-Version hatte Seat im vergangenen Jahr auf dem Mobile World Congress vorgestellt.

Quelle: Electrive.net – 300 Kilometer: Skoda Citigo kommt 2019 als E-Version

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).