SK Innovation baut Batteriezellenfabrik in der Provinz Jiangsu in China

SK Innovation baut Batteriezellenfabrik in China

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 132759179

Bereits im März 2018 feierte das südkoreanische Energie-Unternehmen SK Innovation, nach Samsung und Hyundai der drittgrößte Konzern des Landes, den Spatenstich für den Bau seiner Elektroauto-Batteriefabrik namens „SK Battery Hungary“ in Komárom, Ungarn. Diese befindet sich etwa 110 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Budapest. Gut ein halbes Jahr später baut SK Innovation das Geschäft mit Elektrofahrzeugbatterien weiter aus.

In China hat das Unternehmen den Grundstein für eine weitere Batteriefabrik gelegt, um mit Konkurrenten wie Panasonic als auch CATL, LG Chem und Samsung SDI Schritt zu halten. SK Innovation hat sich für Changzhou, Provinz Jiangsu, als Standort für die eigene Batteriezellenfabrik entschieden. Die Fabrik wird in der Lage sein, Batterien mit einer Gesamtkapazität von 7,5 GWh pro Jahr zu produzieren. Die Rede ist von 150.000 Einheiten von Elektroautos die mit diesen 50 kWh Batterien ausgestattet werden können.

Neben dem Werk in Changzhou plant das Unternehmen bis 2022 den Bau eines 20 GWh-Elektroautobatterie-Produktionssystems, indem es die Kapazität seines Werkes in Seosan in der südkoreanischen Provinz Chungcheong auf 4,7 GWh erweitert und ein 7,5 GWh-Batteriewerk in Komarom in Ungarn errichtet, welches wir eingangs bereits erwähnt haben. SK Innovation produziert mit einem Joint Venture in China Akkupacks aus den Zellen des Werkes Seosan und verkauft sie an globale Automobilkonzerne wie Mercedes-Benz.

Es wird erwartet, dass SK Battery Hungary ein wichtiger Brückenkopf für den Ausbau des Geschäftsbereichs des südkoreanischen Unternehmens auf dem europäischen Markt sein wird. Die Chancen stehen gar nicht mal so schlecht: So will etwa Audi einige seiner Elektroauto-Modelle und alle Elektromotoren für seine Stromer in Ungarn produzieren. Auch der japanische Auto- und Motorrad-Hersteller Suzuki sowie der deutsche Zulieferer Continental sind unweit der neuen Fabrik ansässig.

Quelle: BusinessKorea – SK Innovation to Build Car Battery Factory in Jiangsu Province in China

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „SK Innovation baut Batteriezellenfabrik in der Provinz Jiangsu in China“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Berlin bleibt Spitzenreiter bei Ladesäulen
Elektro-Lkw Fuso eCanter nun auch in Australien erhältlich
Toyota investiert in französisches Wasserstoff-Start-up Energy Observer Developments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).