Erstes Seat-Elektroauto kommt auf MEB-Basis in Anlehnung an Seat Leon

Seat: Erstes E-Auto auf MEB-Basis

Copyright Abbildung(en): Grisha Bruev / Shutterstock.com

Im Februar 2017 stand die Frage im Raum, ob der Seat e-Mii erstes Elektrofahrzeug des Unternehmens werden wird. Dies scheint nun widerlegt. Denn laut Entwicklungschef Matthias Rabe wird das erste E-Auto von Seat auf Basis der neuen MEB-Plattform des VW Konzerns in Anlehnung an den Seat Leon entstehen. Hierfür spricht auch die Tatsache, dass erste E-Autos von Seat nicht in Spanien produziert werden; sondern an Standorten, an denen bereits die MEB-Plattform zum Einsatz kommt.

Vom äußeren Erscheinungsbild soll das erste Elektroauto von Seat dem Seat Leon ähneln, im Innenraum aber deutlich mehr Platz bieten als dieser. Ein ähnliches Ergebnis konnte man bereits beim VW I.D. verzeichnen, dessen Abmessungen einen Golf vermuten lassen, aber im Innenraum soviel Platz wie bei einem Passat vorhanden sein soll. Der E-Seat wird in zwei Leistungsstufen daherkommen. Laut Rabe wäre es sogar möglich Mehrleistung des Motors über sogenannte „Over-the-Air-Abos“ zu buchen. Heißt: Im Auto wird die volle Leistung verbaut, aber per Software kann sie entweder freigegeben oder begrenzt werden.

Hinsichtlich der Fertigstellung des Seat Leons auf E-Basis befindet man sich fast am Ende der Entwicklungsarbeit. Der Name ist noch nicht bestätigt, aber laut Markenanmeldungen könnte der Stromer Born, Born-E oder E-Born genannt werden.

Quelle: Electrive.net – Erster MEB-Stromer von Seat kommt im Leon-Format

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Erstes Seat-Elektroauto kommt auf MEB-Basis in Anlehnung an Seat Leon“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

GM enthüllt neue E-Auto-Motoren für seine vollelektrische Zukunft
Rallye Dakar: Audi testet Rallyestromer RS Q e-tron in Marokko
MG MAZE Concept verspricht Spielen, Entdecken und Abenteuer
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).