RWTH Aachen präsentiert LiVe 1 – Lkw mit E-Motor im Baukastensystem

RWTH Aachen - Baukastensystem für LKW

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 528660739

Aachen goes electro – hieß es Anfang Juli 2018. Denn zu diesem Zeitpunkt sollte man E-Mobilität zum Greifen nah erleben können. Aber auch aus einer anderen Sicht wirkt Aachen stark elektrifiziert. So sind in Aachen nicht nur Nissan e-NV200 als Elektro-Müllkipper im Einsatz. Sondern auch das Elektroauto-Start-up e.Go Mobile will ab 2018 in Aachen produzieren. Des Weiteren wird auch SVEN dort entwickelt und das StreetScooter dort zu Hause ist, steht eh außer Frage, mit deren CEO Prof. Kampker haben wir übrigens vor kurzem ein Interview geführt.

Nun aber zurück zum LiVe 1 – Lkw mit E-Motor im Baukastensystem, dieser soll von Aachener Wissenschaftler in Richtung Massenproduktion entwickelt werden. Dabei soll der LiVe 1 preiswert in Produktion und Unterhalt sowie praktisch für den Stadtverkehr sein. Angedacht ist, dass der LiVe1 etwa von Postzustellern, Gartenbaubetrieben oder Kommunen genutzt wird. Als Partner der RWTH ist wieder die Deutsche Post dabei. Beide brachten schon den Streetscooter auf den Weg.

Vorgesehen ist, dass der LiVe1 als E-LKW mit einer Art Baukastensystem mit einzelnen Modulen entwickelt wird, aus dem sich die Industrie bedienen kann. In dem Baukasten werden technische Zuschnitte für einzelne Module der Antriebstechnik beschrieben. „Bei Elektromotoren werden zwar schon viele Dinge entwickelt, aber es gibt zu wenig, was für eine Massenproduktion tauglich wäre“, sagte Projektleiter Gerret Lukas.

Stand heute wird es zunächst vier Prototypen geben. Zwei dieser werden mit Batterie betrieben, einer mit Wasserstoff-Brennzelle und der vierte Prototyp ist als Oberleitungs-Lkw geplant. „Der funktioniert fast wie eine Straßenbahn ohne Schiene, aber auf Rädern“, sagte Lukas. Zu den Partnern gehört unter anderem eine Tochter der Deutschen Post, die Streetscooter GmbH.

Betreffend des Oberleitungsprototypen sei gesagt, dass dieser auf einem Teilstück der Autobahn Nahe des Frankfurter Flughafens ab 2019 unterwegs sein könnte. Zwei weitere Bundesländer planen ähnliche Projekte.

Quelle: heise.de – RWTH Aachen zeigt Lkw mit E-Motor

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).