Plug-in-Hybrid induktiv Laden – BMW bietet ab Juli entsprechende Lösung an

Copyright Abbildung(en): BMW AG

BMW i wird ab Juli 2018 als erster Automobilhersteller eine ab Werk verfügbare, vollintegrierte Lösung zum induktiven Aufladen eines Plug-in-Hybrid Modells anbieten. Durch Einsatz dieser Technologie nimmt sich das Unternehmen selbst beim Wort eine Führungsrolle bei der Entwicklung innovativer Lade-Technologien einzunehmen, die man sich im Rahmen der Unternehmensstrategie NUMBER ONE > NEXT auferlegt hat.

Die Option BMW Wireless Charging ist ab sofort als Leasing-Sonderausstattung für den BMW 530e iPerformance bestellbar. Für Deutschland beträgt der Preis des ab Werk verbauten, fahrzeugseitigen CarPad Moduls € 890.- und der des gebäudeseitigen GroundPad Moduls € 2.315.- ; jeweils inklusive Mehrwertsteuer. BMW Wireless Charging startet mit Deutschland, dann folgen sukzessive Großbritannien, die USA, Japan und China.

Elektrisches Feld sorgt für kabellose Übertragung von Strom

In der Praxis kann man sich den Einsatz der Technologie so vorstellen, dass man das eigene Fahrzeug in der Garage abstellt. Dieses steht dann über einer montierten Grundplatte, die durch eine kabellose Übertragung von Energie aus dem Stromnetz, die Batterie des Fahrzeugs lädt. Der Ladevorgang selbst startet automatisch, sobald das Fahrzeug richtig positioniert geparkt wurde. Ohne das weitere Aktivitäten des Fahrers erforderlich sind.

Die Sonderausstattung BMW Wireless Charging besteht aus einer Induktiv-Ladestation (GroundPad), die sowohl in einer Garage als auch im Freien installiert werden kann, und einer am Fahrzeugunterboden angebrachten Fahrzeugkomponente (CarPad). Die berührungslose Übertragung von Energie zwischen dem GroundPad und CarPad erfolgt über eine Distanz von acht Zentimetern. Das GroundPad erzeugt ein magnetisches Feld. In dem CarPad wird ein Strom induziert, der die Hochvoltbatterie lädt.

Geladen wird mit einer Ladeleistung von 3,2 kW. Dies bedeutet beispielsweise, dass die Batterien des MW 530e iPerformance in rund dreieinhalb Stunden vollständig geladen werden können. Der Wirkungsgrad des Systems liegt bei rund 85% und damit nur 7% unter dem Wirkungsgrad des Ladens mit Kabel. Nachdem die Batterie vollständig geladen ist, erfolgt eine automatische Abschaltung des Systems.

Fahrer erhält Unterstützung bei der Ausrichtung der Parkposition

Damit der 85% Wirkungsgrad beim Laden erreicht werden kann, hilft das System BMW Wireless Charging den Fahrer bereits beim Ansteuern der Parkposition. Mittels einer WLAN-Verbindung wird eine Kommunikation zwischen Ladestation und Fahrzeug hergestellt. Im Control Display erscheint daraufhin eine Draufsicht des Fahrzeugs und seines Umfelds mit farbig markierten Hilfslinien, die den Fahrer beim Einparkvorgang unterstützen. Ein grafisches Symbol weist auf das Erreichen der zum induktiven Laden geeigneten Parkposition hin. Diese kann um bis zu sieben Zentimeter in Längsrichtung und um bis zu 14 Zentimeter in Querrichtung von der Idealposition abweichen.

Die Installation des GroundPad ist auch im Freien möglich, kann dort bei allen Witterungsbedingungen genutzt werden. Möglich ist dies, da sämtliche elektrisch leitende Komponenten vor Regen oder Schnee geschützt sind, auch das Überfahren der Ladestation bleibt folgenlos. Man muss sich auch keine Sorge machen, dass eine Katze während des Ladens beispielsweise unter dem Auto umherkriecht. Denn das GroundPad wird permanent auf Fremdkörper überwacht. Das Registrieren von Fremdkörpern führt unverzüglich zum Abbruch des Ladevorgangs.

Quelle: BMW AG – Pressemitteilung vom 28.05.2018

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Plug-in-Hybrid induktiv Laden – BMW bietet ab Juli entsprechende Lösung an“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Rekordfahrt im VW ID.3: Mit einer Batterieladung über 15 Pässe
VW-Konzern kann E-Auto-Absatz mehr als verdoppeln
Skoda verdreifacht E-Fahrzeug-Absatz
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).