NORMA Group sichert sich Großauftrag für E-Auto-Kühlsysteme in China

Copyright Abbildung(en): Mitarbeiter in Qingdao bei der Montage eines NORMAQUICK PS3 Steckverbinders | NORMA Group

Ab kommenden Jahr wird die NORMA Group bis 2023 jährlich rund 40.000 Thermomanagement-Systeme für Elektro-Pkw an einen führenden chinesischen Kraftfahrzeughersteller liefern. Die integrierten Systeme des Unternehmens sorgen für eine optimale Temperierung der Batterie und des Antriebssystems. Insgesamt sollen bis zu 200.000 batterieelektrische Fahrzeuge im Rahmen dieses Großauftrags mit den montagefertig gelieferten Systemen ausgerüstet werden. Von Bedeutung ist das System, da es eine direkte Auswirkung auf die Reichweite der Batterie und den Wirkungsgrad des Motors ausübt. Aus diesem Grund habe man auch in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden eine passgenaue Lösung entwickelt.

Bernd Kleinhens, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group, gibt zu verstehen, dass bei der NORMA Group Innovationen als Grundlage für den zukünftigen geschäftlichen Erfolg angesehen wird. Man sei aus seiner Sicht bereits heute für alternative Antriebe individueller Mobilität gut aufgestellt. Dadurch wird es auch zukünftig möglich sein die Technologieführerschaft in der Verbindungstechnik weiter auszubauen. Das von der NORMA Group zur Verfügung gestellte Thermomanagement-Systeme besteht aus thermoplastischen Schläuchen und mehr als zwei Dutzend Steckverbindern sowie weiteren Produkten der NORMA Group.

Von Haus aus bringen die Systeme einen großen Gewichtsvorteil mit sich. Dieser lässt sich dadurch erklären, dass vorwiegend Thermoplaste verwendet wird. Hierdurch sind die Systeme rund 65 Prozent leichter als Systeme mit Gummischläuchen. Dank des modularen Designs lassen sich die Systeme schnell montieren. Die insgesamt 13 Meter langen Systeme bedienen mehrere Kühlkreisläufe. Hergestellt werden die Systeme im Werk der NORMA Group im chinesischen Qingdao. Kurze Lieferwege zu den chinesischen Kunden sind somit garantiert.

Die NORMA Group betreibt in China vier Produktionsstätten, zwei Testlabore und zwei Vertriebsbüros. Mit der lokalen Präsenz unterstützt die NORMA Group als Entwicklungspartner ihre Kunden in den Entwicklungsprozessen sowie der Prüfung und Validierung.

Quelle: NORMA Group – Pressemitteilung vom 25.06.2018

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „NORMA Group sichert sich Großauftrag für E-Auto-Kühlsysteme in China“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

E-Plattform-Spezialist REE plant US-Hauptsitz und Montagewerk in Austin, Texas
BMW zeigt Visionen für E-Lastenrad und E-Scooter
Tesla Q2 2021: 12 Milliarden Dollar Umsatz und 1,14 Milliarden Dollar Gewinn
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).