Advertisement

Nissan stellt in Genf neues Formula E Design vor / Live-Stream von Margot Robbie

Nissan
Advertisement


Als Markenbotschafterin für Nissan Elektrofahrzeuge gab Margot Robbie während ihrem ersten Facebook-Livestream bekannt, dass der Automobilhersteller beim Genfer Auto-Salon sein neues Formula E Design erstmals vorstellen wird. Doch das war nicht das einzige Highlight während des Livestreams. Denn das gesamte Equipment der Live-Übertragung inklusive Kamera und Licht wurde von einer Nissan Leaf Batterie gespeist. Elektromobilität quasi zum Greifen nah. Das erste Formel E Fahrzeug von Nissan wird mit einer solchen Batterie allerdings nicht weit kommen.

Ab der Saison 2018/19 wird der Hersteller in der Formel E mitmischen, um die Unternehmensvision Nissan Intelligent Mobility einer neuen Generation von Motorsport-Fans näherzubringen. Neben dem Engagement in der Formel E setzt Nissan auf vier Säulen: der Einführung neuer Elektroautos, zusätzlichen Investitionen in die Infrastruktur, Fortschritten auf dem Gebiet der Batterietechnik – und der revolutionären Vision, mit Hilfe der bi-direktionalen Ladetechnik den Nissan Kunden die Möglichkeit zu geben, ihr Elektroauto deutlich günstiger zu fahren. Diese wurden von Robbie bereits beim Futures 3.0 Event in Oslo vorgestellt.

„Die Welt wird elektrifiziert und Technologie wird immer intelligenter. Sogar die Kameras werden heute vom Nissan Leaf angetrieben – ich hätte nie gedacht, dass ein Auto eines Tages so etwas kann. Es ist in gewisser Weise verrückt, aber es zeigt, wie wir die Art, wie wir fahren und leben, verändern können, um eine sauberere und nachhaltigere Welt für alle zu schaffen.“ – Margot Robbie

Quelle: Nissan – Pressemitteilung vom 13.02.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.