Advertisement

Neue Elektrobuslinie für die Heidelberger Innenstadt beschlossen

In der Heidelberger Altstadt sind bald E-Busse unterwegs...
Advertisement


Gemeinsam mit Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) wird die Stadt Heidelberg, im Rahmen eines Pilotprojekts, eine neue Elektrobuslinie für die Innenstadt einführen. Anlass hierfür ist die Tatsache, dass Linienbusse im Jahr viele Kilometer durch dicht besiedelte Stadtteilzentren fahren. Darunter leidet bekanntermaßen die Luftqualität, um diese zu verbessern, sollen Dieselbusse schrittweise durch emissionsfreie Fahrzeuge ersetzt werden. Heidelberg ergreift gemeinsam mit der rnv eine weitere Chance, kurzfristig Bundesfördermittel aus dem Sofortprogramm „Saubere Luft“ anlässlich des „Dieselgipfels“ zu beantragen. Der Gemeinderat hat die neue Buslinie am 1. März 2018 einstimmig bei zwei Enthaltungen beschlossen.

Eingesetzt wird die künftige Elektrobuslinie zwischen Hauptbahnhof und S-Bahnhof Altstadt, um die Strecke zukünftig emissionsfrei miteinander zu verbinden. Ab dem Hauptbahnhof geht es über die Haltestellen Stadtwerke, Stadtbücherei und Seegarten – mit Umsteigemöglichkeiten zu einem Großteil der Bus- und Bahnlinien im Stadtgebiet – und von dort weiter über die Friedrich-Ebert-Anlage zum S-Bahnhof Altstadt. Durch den Einsatz der Elektrobuslinie wird das umweltfreundliche ÖPNV-Angebot auf der vielbefahrenen Strecke zwischen Hauptbahnhof und Rathaus/Bergbahn zusätzlich ein wenig grüner.

Zum Einsatz sollen die Busse täglich zwischen 9 und 20 Uhr kommen. Im 20-Minuten-Takt und sonntags im 30-Minuten-Takt sind diese dann unterwegs. Der Bismarckplatz als zentraler Platz wird auf der Route bewusst ausgelassen, hierdurch verkürzt sich die Fahrzeit zwischen Hauptbahnhof und Altstadt um rund drei bis vier Minuten. Das macht die Verbindung schnell und attraktiv. Insgesamt drei batteriebetriebenen Elektrobusse sollen für die neue Linie angeschafft werden. Über Nacht und in deren Betriebspausen werden diese auf dem Betriebshof nachgeladen. Entsprechende Ladesäulen werden noch installiert.

Mittelfristig soll die gesamte städtische Busflotte auf Elektroantrieb umgestellt werden, vorzugsweise auf wasserstoffbetriebene Elektrobusse. Die rnv hat hierzu mit Unterstützung der Landesregierung eine Machbarkeitsstudie beauftragt. Die rnv steht derzeit in intensiven Gesprächen mit den Fahrzeugherstellern, um die neue Buslinie möglichst schon im Dezember 2018, spätestens aber im Laufe des ersten Halbjahres 2019 in Betrieb nehmen zu können. Für die Anschaffung sollen Fördermittel aus dem Bundesförderprogramm „Saubere Luft“ beantragt werden. Die konkreten Zuschüsse stehen noch nicht fest.

Quelle: Heidelberg – Emissionsfrei vom Hauptbahnhof in die Altstadt: Gemeinderat beschließt neue Elektrobuslinie für die Heidelberger Innenstadt

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.