Mönchengladbach auf dem Weg zur „Green City“: Masterplan E-Mobilität

Mönchengladbach will auf E-Mobilität setzen

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 527724742

Die Mobilität sei im Wandel und man müsse sich nun für die nächsten Jahre wappnen. Dies hat man auch in Mönchengladbach erkannt und daraufhin gemeinsam mit dem Mobilität-Fachbüro EcoLibro und der NEW ein Plan zur Förderung einer zukunftsfähigen Mobilität ausgearbeitet, der nun vorgestellt wurde. Im Fokus des Masterplans: eine schadstoffarme, klimaschonende und verkehrsreduzierende Mobilität. Abgesegnet wurde das Ganze als „Green City“-Masterplan, der seines Zeichens auch die E-Mobilität verstärkt nach vorne bringen soll.

Eckpunkte sind der Ausbau der Ladeinfrastruktur, die Elektrifizierung des ÖPNV und u.a. der vermehrte Einsatz von Pedelecs und E-Bikes. Vier elektrisch angetriebene Busse wurden bereits für 2019 bestellt, erklärt Frank Kindervatter, Vorstandsvorsitzender der NEW AG. Diese sollen dann auf der Linie 033 eingesetzt werden. Die Zahl der Bestellungen ließe sich durch mangelnde Kapazitäten seitens des Herstellers bisweilen noch nicht erhöhen.

Auch im Bereich des Individualverkehrs soll die E-Mobilität Unterstützung erfahren. Hier soll vor allem der Umstieg auf elektrische Fahrzeuge unterstützt werden. Deshalb sollen neben vier neuen Ladesäulen, die aktuell in der Gladbacher- und der Glockenstraße sowie am Konstantinplatz und am Wickrather Markt in Betrieb gegangen sind, zwölf weitere Standorte in der Stadt mit Ladeinfrastruktur ausgestattet werden. Die Förderbescheide dafür liegen bereits vor.

Hinsichtlich der bereits erwähnten E-Busse hegt die Stadt wohl mit die größten Ambitionen: „Innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre könnte ein Viertel aller Busse durch Batteriebusse ersetzt und somit bis zu acht Linien elektrifiziert werden, das wären in der Summe rund 50 Busse.“

Des Weiteren sieht der „Green City“-Masterplan von Mönchengladbach vor, dass auch die Optimierung des Fuß- und Radverkehrs gefördert werden soll. Der erste Schritt ist bereits getan: vergangenen Dienstag stellte die Stadt das Fahrradverleihsystem „Santander nextbike“ vor. 250 Fahrräder können nun an 35 Stationen im gesamten Stadtgebiet ausgeliehen und wieder abgestellt werden

Quelle: Electrive.net – Masterplan für Elektromobilität in Mönchengladbach // RP Online – Stadt stellt Masterplan für die „Green City“ vor

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Mönchengladbach auf dem Weg zur „Green City“: Masterplan E-Mobilität“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Ford produziert E-Antriebe zukünftig in Großbritannien
Panasonic stellt neue Zelle im Format 4680 für Tesla-Elektroautos vor
Opel Vivaro-e Hydrogen: Mit Brennstoffzelle und Batterie
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).