Überlegungen zur Komplett-Fusion von Renault und Nissan stehen im Raum

Copyright Abbildung(en): Nissan

Renault-Nissan-Mitsubishi machen in ihrer Allianz bereits gemeinsame Sache, um die Bereiche der Elektrifizierung, Konnektivität sowie autonomen Fahren weiter voranzutreiben. Nun scheint sich für Renault und Nissan eine weitere Möglichkeit zu offenbaren. Eine komplette Fusion der beiden Unternehmen steht im Raum, gemeinsam wäre man in der Lage den Wandel in der Automobilindustrie maßgeblich mitzubestimmen.

Offizielle Auskünfte gibt es zu den Plänen bisher noch nicht. Die bisherigen Informationen beruhen auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, aber angesichts noch nicht spruchreifer Ergebnisse nicht namentlich genannt werden möchten. Treibende Kraft hinter dem Fusionsplan scheint Carlos Ghosn, CEO Renault, zu sein.

Bis es weitere Informationen zur möglichen Fusion gibt, bleibt alles beim Alten. Gemeinsam mit Mitsubishi wird man bis 2022 zwölf reine elektrische Fahrzeuge auf den Markt bringen. Desweiteren arbeitet man gemeinsam an E-Autos die auf Feststoff-Akkus setzen. Diese gelten als Weiterentwicklung der derzeitigen Lithium-Ionen-Akkus.

Die Gerüchte um eine Fusion von Renault und Nissan kommen immer wieder auf. Bereits zum heutigen Zeitpunkt sind die beiden Unternehmen eng miteinander verflochten. Dies zeigt sich am gegenseitigen Besitzverhältnisse: Renault hält einen Anteil von rund 43 Prozent an Nissan und der japanische Autobauer wiederum 15 Prozent an Renault. Im vergangenen Jahr verkauften die beiden Hersteller zusammen mit Mitsubishi 10,6 Millionen Fahrzeuge, nur unwesentlich weniger als die Nummer eins der globalen Autoindustrie, Volkswagen (10,7 Mio).

Egal, ob Renault und Nissan in Zukunft als ein Unternehmen auftreten, durch die Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz wird man in Sachen E-Autos vorne mitspielen.

Quelle: Electrive.net – Renault und Nissan erwägen Komplett-Fusion

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Überlegungen zur Komplett-Fusion von Renault und Nissan stehen im Raum“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Opel: Vom Elektro-SUV zum E-SUM – Opel Rocks-e im Fokus
Tesla investiert ~200 Mio. USD in Giga Shanghai und könnte 4.000 Mitarbeiter einstellen
Mercedes VISION EQXX: Hyper-effizientes E-Auto mit 1.000 km Reichweite
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).