Jürgen Vogel fordert den I-PACE zur Smart Cone Challenge vor dem Formel-E-Prix in Berlin

Copyright Abbildung(en): Jaguar

Am heutigen Freitag hat Schauspieler Jürgen Vogel den neuen, elektrischen Jaguar Performance-SUV I-PACE im Vorfeld des neunten ABB FIA Formel E Laufes in Berlin auf Herz und Nieren getestet. Dabei ist der für das Formel E Publikum aufgebaute, geschlossene Smart Cone-Parcours auf dem Areal des ehemaligen Tempelhofer Flughafens ist nicht nur ein Test für die Agilität und Manövrierfähigkeit des Fahrzeugs, sondern auch eine Herausforderung an die Reaktionsfähigkeit seines Fahrers.

Vor der eigentlichen Smart Cone Challenge hat sich Vogel noch ein paar Tipps und Tricks Panasonic Jaguar Racing Piloten Ho-Pin Tung geholt, um den Parcour mit Bravour zu meistern. Eigener Aussage nach macht der I-PACE unglaublich viel Spaß. Jürgen Vogel kann es deshalb auch kaum erwarten den E-SUV auf der Straße zu testen.

Kommen wir auf die Smart Cone Challenge vor dem Formel-E-Prix in Berlin zu sprechen. Das Besondere hierbei sind in der Tat die namensgebenden „smarten“ Pylonen. Diese weißen dem Fahrer den Weg durch den Parcour per Zufallsprinzip gesteuerte grüne oder rote Färbung. Hierdurch kann sich in jeder Runde ein anderer Streckenverlauf ergeben und der Fahrer weiß bis zum letzten Moment nicht, wohin es gehen wird. Daher stehen auch abrupte Richtungswechsel auf der Tagesordnung und können den Piloten so das ein oder andere Mal ins Schwitzen.

Der bekannte, deutsche Schauspieler konnte im I-PACE die Smart Cone Challenge erfolgreich meistern und machte sich hierfür die Agilität und Spritzigkeit des ersten Elektroautos von Jaguar zunutze. Nun geht es morgen weiter mit dem Berliner ePrix. Über meinen letztjährigen Besuch vor Ort könnt ihr euch hier nochmal schlau machen.

Beim neunten Lauf zur ABB FIA Formel E-Meisterschaft will das Team rund um Mitch Evans und Nelson Piquet Jr. weitere Punkte holen. Die beiden Piloten sind fest entschlossen, in Berlin mit dem Jaguar I-TYPE 2 an die Erfolge aus den ersten Rennen der Saison anzuknüpfen. Vor dem erstmals live (Samstag, ab 18 Uhr) von der ARD übertragenden Rennen wird Formel E-Gründer und CEO Alejandro Agag den neuen Jaguar I-PACE eTROPHY auf dem Rennkurs demonstrieren.

Quelle: Jaguar – Pressemitteilung vom 18.05.2018

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Jürgen Vogel fordert den I-PACE zur Smart Cone Challenge vor dem Formel-E-Prix in Berlin“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Tesla Semi: Marktstart erst in 2022 – drei Jahre später als ursprünglich geplant
E-Plattform-Spezialist REE plant US-Hauptsitz und Montagewerk in Austin, Texas
BMW zeigt Visionen für E-Lastenrad und E-Scooter
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).