Kamenzer Batteriespezialist Litarion stellt seinen Betrieb

Karmenzer Batteriespezialist stellt Betrieb ein
shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 235481986

Bereits Anfang des Jahres hat der Kamenzer Batteriespezialist Litarion ein Insolvenzverfahren eingeleitet. Nun steht fest, dass Litarion sich nicht mehr erholen konnte und den Betrieb endgültig einstellen muss. Ausschlaggebend für die Einstellung des Betriebs ist die Tatsache, dass sich die Li-Tec Battery GmbH, Eigentümerin der von Litarion genutzten Räumlichkeiten, und zwei möglichen Investoren über die Weiternutzung der Immobilie nicht einigen konnte.

Besonders bitter ist dies für die 120 Mitarbeiter von Litarion, welche in den nächsten Tage ihre Kündigung erhalten. Auslöser für die Eröffnung des Insolvenzverfahren war, dass die zu Daimler gehörende Li-Tec Battery GmbH angekündigt hat, das Mietverhältnis mit Litarion zum 31. Januar zu beenden. Zuvor soll es Probleme mit Zahlungen gegeben haben und zu Pfändungen gekommen sein.

Zu Beginn des Insolvenzverfahrens sei man noch davon ausgegangen, dass dieses keine Auswirkungen auf die Erfüllung von aktuellen und zukünftigen Kundenaufträgen haben würde. Eine Vermutung die sich so nicht bewahrheitete. Zwei potenzielle Investoren gaben ein entsprechendes Kaufangebot ab, konnten sich aber mit Daimler offenbar über keinen Anschlussmietvertrag einigen. Für Litarion steht nun die Einstellung des Betriebs fest.

Quelle: Electrive.net – Endgültiges Aus für Kamenzer Batteriespezialist Litarion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.