Hyundai zieht E-Auto Produktion in Indien in Betracht

Hyundai zieht E-Auto-Produktion in Indien in betracht

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1067263634

Auf den indischen Straßen scheint sich einiges zu bewegen. Vor kurzem wurde unter anderem bekannt, dass KIA derzeit 1,1 Milliarden Dollar in sein neues Werk im indischen Anantapur investiert. In dem zukünftig auch Elektro- und Hybridfahrzeuge produziert werden sollen. Des Weiteren soll die Neuauflage des Förderprogramms FAME in Indien E-Mobilität vorantreiben. Ebenfalls wurde eine Absichtserklärung zur Aufnahme eigener Lithium-Ionen-Batterie-Produktion unterzeichnet. Leclanché & Exide scheinen dieser nachzukommen und kooperieren für Fertigung von E-Batterien in Indien.

Nun scheint es auch Hyundai nach Indien zu verschlagen, die ab dem kommenden Jahr E-Fahrzeuge in Indien montieren und eine eigene E-Auto-Fertigung etablieren möchte. Das bestehende Werk im ostindischen Chennai soll entsprechend ausgestattet und zum neuen regionalen Hauptquartier aufgewertet werden. Insgesamt acht neue Modelle sollen bis 2020 ihren Weg nach Indien finden. Die dortige Produktionskapazität soll um 50.000 Autos auf 750.000 erhöht werden.

Das erste E-Auto, welches in Indien gefertigt werden könnte, soll Medienberichten zufolge der Hyundai Kona Elektro sein. Dessen Marktstart ist für die zweite Jahreshälfte 2019 vorgesehen. Anfänglich werden die Teile des Modells angeliefert und in Indien zusammengefügt, ehe langfristig bei entsprechender Nachfrage und vorbehaltlich staatlicher Unterstützung eine eigene E-Auto-Produktion in Chennai aufgebaut werden soll. Zunächst wird der Kona Elektro in 15 indischen Städten verfügbar sein. Zum Preis und etwaigen Stückzahlen gibt es noch keine Aussage.

Quelle: Electrive.net – Hyundai liebäugelt mit E-Auto-Produktion in Indien

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Hyundai zieht E-Auto Produktion in Indien in Betracht“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Porsche: Nach dem Macan folgt (wahrscheinlich) ein vollelektrischer Cayenne
Monceau eSL/C: Moderne Elektro-Neuauflage des Mercedes-Benz 350 SL
Uber-Fahrer erhalten Hyundai-Elektroautos zum Vorzugspreis
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).