Hybrid-Prämie für abgewrackte Taxis steigt und läuft länger

Abwrack-Prämie für Taxis

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 668004562

Künftig erhalten Berliner Taxi-Unternehmen für den Kauf eines Hybridautos 5.000 Euro Zuschuss, vorausgesetzt, diese verschrotten eines ihrer alten Verbrenner-Fahrzeuge im Gegenzug. Des Weiteren werde die Laufzeit des Förderprogramms um ein halbes Jahr bis zum 31. Dezember verlängert, sagte eine Sprecherin von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) der Berliner Morgenpost.

Mit dieser Anpassung reagiert der Senat auf den eher schleppenden Verlauf des mit fünf Millionen Euro geförderten Programms. Zuvor wurde für die Stilllegung eines Diesel-Taxis „nur“ 2.500 Euro Prämie gezahlt. Bedenkt man nun, dass die Investitionsbank Berlin bestätigte, dass seit Beginn im März gerade mal vier Anträge für den Kauf von sieben Hy­brid-Fahrzeugen gestellt und bewilligt wurde, merkt man, wie das Programm bei den Taxi-Unternehmen ankommt.

Sicher ist man sich auch nach der Prämienerhöhung und Laufzeitverlängerung nicht, ob das neue Angebot die Nachfrage anregen kann. Ausschlaggebend ist hierbei die „Verschrottungspflicht“. So würde die Förderung in vielen Fällen niedriger ausfallen als der Preis, den die Unternehmen für ihre gebrauchten Diesel von Mercedes gerade im Ausland erzielen könnten. Doch der Senat will nicht nachgeben. Man könne nicht zulassen, dass die giftigen Abgase woanders in die Luft geblasen würden, heißt es in der Verwaltung von Senatorin Pop. Was durchaus als konsequent zu bezeichnen ist.

Des Weiteren kommt ein anderes Problem hinzu, so fahren unter den 8.100 Berliner Taxis bereits ein Viertel mit Hy­bridantrieb, dennoch legen viele Betriebe immer noch Wert auf ihre Diesel. Laut Aussage von Hermann Waldner von „Taxi Berlin“, der größten Vermittlungszentrale in der Hauptstadt, haben Diesel-Taxis mehr Komfort, ein besseres Fahrwerk, weniger Vibration – alles Faktoren, die für die Fahrer eine Rolle spielen, wenn sie bis zu neun Stunden pro Tag im Auto sitzen.

In der Taxi-Branche wird dem Senat wegen seines Förderprogramms schon länger Scheinheiligkeit unterstellt. Das Fachblatt „Taxi Times“ spricht von einer „Luftnummer“: Das Land werde einerseits nicht die fünf Millionen Euro ausgeben müssen und habe andererseits keinen Grund, im Falle eines Fahrverbots für Taxis eine Ausnahmegenehmigung auszusprechen.

Quelle: Morgenpost.de – Prämie für abgewrackte Taxis steigt und läuft länger

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Hybrid-Prämie für abgewrackte Taxis steigt und läuft länger“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diesel Taxen vibrieren weniger als Hybride?
Haben die zu lang am Auspuff geschnuppert?

das Angebot aller hybrids, die für taxis geeignet sind, war bis anhin auch begrenzt.die meisten toyotas ausser prius und dem camry hybrid waren dafür zu klein. ebenso der 4 plätzige alte Ampera von Opel. neue phev s mit 120 km Reichweite hätten auch für das taxigewerbe grosse Chancen……. selbst im reinen benzinmodus laufen solche mit 5l benzin auf 100 km. im gemischt Einsatz und in der city kommt man damit spielend auf einen verbrauch von 1,5 l benzin/100 km hinunter. da kann man bezüglich ruhe und Fahrkomfort jeden diesel vergessen.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Monceau eSL/C: Moderne Elektro-Neuauflage des Mercedes-Benz 350 SL
Uber-Fahrer erhalten Hyundai-Elektroautos zum Vorzugspreis
13.000 internationale Reservierungen für Solar-Elektroauto Sion
3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).