HPC-Ladesystem mit bis zu 475 kW von Tritium enthüllt

Copyright Abbildung(en): Tritium

Tritium, ein führender Spezialist für DC-Ladeinfrastrukturlösungen für Elektrofahrzeuge, stellt Mitte September auf der Cenex-LCV in Großbritannien sein einzigartiges HPC-System vor. Bei diesem handelt es sich, um ein skalierbares, flexibles System für kommerzielle Betreiber, das ein Elektrofahrzeug bis zu 475 kW laden kann. Tritium dürfte eventuell bereits ein Begriff sein, da sich IONITY im Juni 2018 dazu entschieden hat das Tritium 350 kW HPC-Systeme an 100 seiner Standorte einzusetzen.

Tritium bietet EV-Schnellladelösungen für Automobilhersteller, Flottenbetreiber, Versorgungsunternehmen, Ladepunktnetzbetreiber (CPOs), Einzelhändler und Kraftstoffunternehmen. Und nimmt mittlerweile weltweit eine gewichtige Bedeutung in Sachen Ladegeräte ein. So konnte Tritium ca. 50% des norwegischen Marktes und ca. 15% des europäischen Marktes für 50kW Schnellladegeräte erobern. Auch im Vereinigten Königreich, wo Tritium einen Marktanteil von schätzungsweise 20 % am CCS/CHAdeMO 50kW-Schnellladegerätesektor hält, wird das Unternehmen immer wichtiger.

„Mit der Ankündigung der Road to Zero-Strategie gewinnt Großbritannien als einer unserer Hauptmärkte zunehmend an Bedeutung, und wir stehen mit verschiedenen Organisationen aus der Automobil-, Versorgungs- und Flottenbranche in aktiven Gesprächen über den Einsatz sowohl von Schnellladegeräten als auch von Hochleistungsladegeräten.“ – Jeroen Jonker, General Manager – Sales, Europe bei Tritium

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach seinen Technologielösungen eröffnete Tritium im Jahr 2017 ein US-Werk in Kalifornien und im März 2018 einen europäischen Standort mit Vertrieb, Service, Montage und „in confidence testing“-Einrichtungen in Amsterdam. Der Hauptsitz und die Hauptproduktionsstätte befinden sich in Brisbane, Australien.

Quelle: PressReleaseFinder.com – Australian technology showcased for first time at Cenex-LCV as Tritium presents its new High Power Charging solution

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „HPC-Ladesystem mit bis zu 475 kW von Tritium enthüllt“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mercedes Trucks testet eEconic für die Müllabfuhr
Audi Q4 e-tron nun mit mehr Reichweite sowie als weiteres Allradmodell zu haben
Analyst: Untere Mittelklasse (VW ID.3) verliert an Marktanteil im ersten Halbjahr
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).