Advertisement

Hongqi bringt ersten elektrischen SUV E-HS3 auf den Markt

Hongqi SUV-E-HS3
FAW
Advertisement


Hongqi, die Premium-Automarke der chinesischen FAW Group, hat vor wenigen Tagen in China ihren ersten vollelektrischen SUV mit dem Namen E-HS3 offiziell in die Serienproduktion gebracht. Das Modell wurde auf der Auto China 2018 im April vorgestellt und steht nun kurz vor der Markteinführung.

Für den Vortrieb des E-HS3 sorgt ein Elektromotor mit 114 kW (152 PS) Leistung. Weitere Daten wie Reichweite, Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit hat Hongqi noch nicht mitgeteilt. Auch zur Kapazität und technischen Details des Ternary-Lithium-Akkus gibt es noch keine näheren Angaben.

Der Hongqi E-HS3 verfügt über ein durchaus stilvolles und ansprechendes Äußeres, das sich in der Front durch einen Wasserfallgrill auszeichnet, der ein wenig an Modelle der Hersteller Volvo und Jeep und den Ruf der Chinesen als „Copycats“ erinnert. Die schlanken Scheinwerfer sind durch den mächtigen Kühlergrill in der Mitte miteinander verbunden.

Das sportliche Wesen des Seitenprofils der E-HS3 wird durch hoch liegende Taillen und die versteckte B-Säule hervorgehoben. Der Ladeanschluss befindet sich im Kotflügel des rechten Vorderrads. Der Rücklicht-Cluster reicht über das gesamte Heck. Der hintere Stoßfänger ist an seiner Unterseite mit einem schwarzen Kunststoff überzogen, der ein Gefühl von Robustheit vermitteln soll.

Das schwarze und cremefarbene Interieur soll dem Fahrer ein Gefühl wie zu Hause vermitteln. Aktuellen Trends im Bereich der Innenausstattung folgen das Dreispeichen-Lenkrad sowie das schwebend wirkende LED-Display.

Quelle: InsideEVs – FAW’s Hongqi Launches First Electric SUV Called E-HS3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.