GOVECS bringt 6.000 E-Schwalben nach London

GOVECS bringt E-Schwalbe nach London

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 243410305

Mit dem Vespa Elettrica, hatte ich dir ein Kultroller mit alternativem Antrieb bereits vorgestellt. Diese ist mittlerweile in die Produktion gegangen. Aber auch Schwalbe, ein weiterer Kultroller hat seine Elektrifizierung erfahren. Seit dem Sommer 2017 bietet das Unternehmen Govecs den Kultroller als E-Fahrzeug an, bei einer konstanten Geschwindigkeit von 45 km/h – schneller kann die Schwalbe nicht gefahren werden – ist mit einer Reichweite von 100 Kilometer zu rechnen.

Nun scheint man auch außerhalb Deutschlands auf Interessenten zu stoßen. Aus London soll man einen Großauftrag erhalten haben. Eine entsprechende Absichtserklärung über die Lieferung von 6.000 E-Scooter für den Londoner Sharing-Markt liegt vor.

3.000 der E-Schwalben von GOVECS sollen 2019 ausgeliefert werden, die andere Hälfte im darauf folgenden Jahr.

„Diese Absichtserklärung von einem neuen Kunden ist für uns ein erster wichtiger Schritt zum Einstieg in den UK-Markt. 2019 werden unsere E-Schwalben voraussichtlich in der britischen Metropole unterwegs sein. Damit können wir auch in diesem attraktiven Sharing-Markt ein sichtbares Zeichen setzen. Zudem haben wir einen ersten Auftrag von Deliveroo für den stark wachsenden Londoner Markt für Essenslieferungen erhalten.“ – Thomas Grübel, CEO und Mitgründer von GOVECS

Grübel verweist darauf, dass der europäische E-Scooter-Markt dynamisch wachse und insbesondere das Sharing-Konzept in Metropolen eine immer größere Rolle spiele. So bauen nach Aussagen des GOVECS-Chefs auch die bestehenden Kunden ihre Flotten aus, wie Cityscoot, die neben den bestehenden Standorten in Paris und Nizza nun nach Mailand und Genf expandieren und dort innerhalb der nächsten zwölf Monate eine Flotte von rund 2.000 GOVECS-Elektrorollern aufbauen wollen.

Quelle: emobilitaet.online – GOVECS: Fliegen 6.000 E-Schwalben auf die Insel?

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).