Formel E – Saison 5: Kosten der Fahrzeuge

Copyright Abbildung(en): Elektroauto-News.net

Kommende Saison wird das neue Chassis für die Formel E Fahrzeuge vorgestellt, zudem wird dies mit einer neuen Batterie von McLaren Applied Technologies ausgestattet sein, die genügend Power über die gesamte Renndistanz zur Verfügung stellt. Für die kommenden drei Formel E Saisons hat die FIA nun eine vollständige Aufschlüsselung der Kosten für die Fahrzeuge aufgestellt sowie weiterführende Information, um auch unabhängigen Teams die Teilnahme zu erleichtern sowie eine Basis für eine Zusammenarbeit mit Hersteller zur Entwicklung des Antriebsstrangs zu ermöglichen.

Die „ready-to-race“ Kosten eines Formel E Fahrzeugs betragen gemäß dieser Auflistung 817.300 Euro, wobei die Kosten für den Antriebsstrang auf 250.000 Euro begrenzt sind. Batterie und Chassis werden Gesamtkosten von 200.000 Euro beziehungsweise 299.600 Euro verursachen. Die neuen, vorgegebenen Preise stellen eine ernsthafte Verpflichtung dar, um die Kosten im Wettbewerb der Hersteller zu beeinflussen, wobei die Gesamtkosten für die Teams jetzt niedriger sind und die Teams die Autos zum ersten Mal besitzen anstatt sie zu mieten.

Ein Gesamtauto für 2017/18 wird derzeit mit 480.000 Euro berechnet. Scheint nun im Widerspruch zu stehen, da die neuen Fahrzeuge pro Stück gut 337.300 Euro mehr kosten. Allerdings benötigt jedes Team nur noch zwei anstatt vier Fahrzeuge. Die Teams haben bis zum 15. Januar Zeit, „Verträge mit dem Hersteller“ abzuschließen. Hersteller können nach diesem Datum noch um eine Antriebsstrangversorgung angefragt werden, müssen diese aber nicht akzeptieren.

Es wird davon ausgegangen, dass die Frist vom 28. März vorgezogen wurde, um den Herstellern mehr Zeit zu geben, Komponenten zu produzieren, falls später weitere Vereinbarungen getroffen werden. Die Spitzenleistung der neuen FE-Autos wird voraussichtlich von 200 kW auf 250 kW ansteigen, wobei die Batteriekapazität von 28 kWh auf 54 kWh steigen wird.

Quelle: InsideEVs.com – Formula E Season 5 Race Car Costs In Detail

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Formel E – Saison 5: Kosten der Fahrzeuge“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mercedes-EQ: EQB feiert Weltpremiere in Shanghai
Ex-Byton-CEO Daniel Kirchert fortan für Evergrande Auto tätig
Polestar sichert sich 550 Millionen US-Dollar per Kapitalerhöhung
4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).