Daimler richtet Smart Elektro-Cup aus

Eine weitere E-Rennserie, der Smart EQ Fortwo E-Cup

Nachdem nun Jaguar mit der I-PACE eTROPHY seine eigene elektrifizierte Rennserie an den Start bringt, zieht Daimler mit dem Smart EQ Fortwo E-Cup nach. Die Elektro-Serie wird in Italien ausgetragen, an der 16 E-Smarts teilnehmen werden. Das erste Doppel-Rennen wird auf einem Straßenkurs in Turin am 8. und 9. Juni ausgetragen. Insgesamt sind fünf Rennen in der Serie vorgesehen. Nach Turin geht es für die E-Smarts nach Misano (24./25. Juni), Mailand (21./22. Juli), Vallelunga (15./16. September) und abschließend nach Mugello (27./28. Oktober).

Die E- Smarts sollen entsprechend für den Smart EQ Fortwo E-Cup umgebaut werden. Hierzu wird der italienische Automobilverband ACI diese mit Überrollbügeln, Rennsport-Aufhängungen und -Dämpfern, Rennsitzen und Rennreifen ausstatten. Das Gewicht der eh schon leichten E-Fahrzeuge wird von 900 auf 750 Kilogramm gedrückt. Bisher steht noch nicht fest0 wer bei der Rennserie am Start sein wird.

Des weiteren gab Daimler vor kurzem bekannt, dass man das diesjährige Formel-E-Rennen in Rom sponsern werde. Sowohl das Sponsoring, als auch die Aktivitäten im Smart EQ Fortwo E-Cup werden von Daimler nicht nur als Forschungs- und Entwicklungsplattformen genutzt, sondern natürlich auch zu Marketing-Zwecken.

Quelle: Electrive.net – Daimler richtet Elektro-Cup mit Smarts in Italien aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.