Caresoft Global verkauft Daten von gebrauchten Tesla Model 3 an deren Konkurrenten

Caresoft verkauft Daten von Tesla

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 521213980

Das Auto-Benchmarking-Unternehmen Caresoft Global kauft gebrauchte Tesla Model 3, wertet deren Daten aus und stellt diese Daten an Tesla’s Konkurrenten zur Verfügung. Nach Angaben des Unternehmens hat es Tesla-Besitzer bis zu 100.000 Dollar gezahlt, um ein Model 3 auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu erwerben. In den Garagen von Caresoft Global finden sich derzeit deutlich mehr als ein oder zwei Tesla Model 3. Für den Dienstleister steckt pure Berechnung hinter dem Ankauf gebrauchter Fahrzeuge. Denn derzeit ist die Fertigung des Model 3 noch nicht richtig angelaufen. Das macht es für Teslas Konkurrenten natürlich unglaublich schwierig, Einheiten zu erwerben, die sie analysieren können.

Genau hier setzen die Dienstleistungen von Caresoft Global an. Caresoft bietet eine Reihe von Dienstleistungen für Interessenten an, die sich für das Modell 3 interessieren. Wie auf der offiziellen Website des Unternehmens vermerkt, bietet das Unternehmen einen Service an, den es als Competitive Assessment bezeichnet, das, wie das Unternehmen feststellt, den Bereich „Automotive Benchmarking“ auf ein völlig neues Niveau hebt. Caresoft verwendet hochenergetische Scan-Technologien, die mit einer Vielzahl von Methoden integriert sind, um parametrische CAD-Daten für das gesamte Fahrzeug zu extrahieren. Die Autoanalysefirma liefert auch Informationen über die Materiallinearität des Modells 3, sowie Schemata der Motor- und Verdrahtungsstruktur des Elektroautos.

Die Dienstleistungen von Caresoft Global haben jedoch einen sehr hohen Preis. Das Unternehmen bietet die Daten derzeit Teslas Konkurrenten zu Preisen an, die deutlich über 500.000 $ liegen. Obwohl dieser Betrag exorbitant erscheint, ist es wichtig zu beachten, dass die Automobilhersteller traditionell einen beträchtlichen Teil ihres Budgets für Wettbewerbsanalysen und Studien zur Verfügung stellen. So könnte der Preis von einer halben Million Dollar für Caresoft’s Model 3 Daten tatsächlich, zumindest für Teslas Konkurrenten, ein kleiner Preis sein, um mehr über die Fahrzeuge zu erfahren.

Quelle: Teslarati – Tesla Model 3 data is being sold to overseas competitors, suggests WSJ report

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Caresoft Global verkauft Daten von gebrauchten Tesla Model 3 an deren Konkurrenten“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Audi A6 e-tron concept – Erster Stromer des VW-Konzern auf PPE-Plattform
Mercedes-Benz EQB Weltpremiere: Alle Fakten und technischen Daten des SUV
Honda e:PROGRESS: E-Auto laden mit sauberer und günstiger Energie
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).