BMW i präsentiert den FIA Formula E BMW i Berlin E-PRIX

BMW AG

Neben dem Engagement als “Official Vehicle Partner” der Formel E intensiviert BMW i die Zusammenarbeit mit der ABB FIA Formula E Championship. So wird die Marke in den kommenden Jahren die Rennveranstaltungen in Berlin als Titelsponsor präsentieren. Bereits das Rennen am 19. Mai wird als FIA Formula E BMW i Berlin E-PRIX geführt. Das deutsche Titelrennen der Formel E wird von der offiziellen Safety-Car-Flotte – an vorderster Position das BMW i8 Coupé Qualcomm Safety Car – angeführt.

Für Jörg Reimann, Leiter BMW International Brand Experience, ist die Titel-Partnerschaft als wesentlicher Bestandteil eines weitreichenden Engagements zu sehen. Dabei stehe für BMW vor allem die Tatsache im Mittelpunkt das Event aktiv mitgestalten zu können, um so den Besuchern vor Ort ein einmaliges Erlebnis bieten zu können. Bevor es allerdings ernst wird für BMW i als offizieller Titelsponsor in Berlin, gilt es noch das Rennen am 28. April in Paris zu absolvieren. Nach dem Lauf in Deutschland biegt die erste Meisterschaft für vollelektrische Rennwagen mit Events in Zürich (SUI) und New York (USA) auf die Zielgerade.

“Das Rennen in Berlin war bisher in jeder Saison ein Teil des Kalenders – und genauso lang arbeiten wir auch schon eng mit BMW i zusammen. Es ist großartig, ihr wachsendes Engagement in der Serie zu sehen. BMW i hat die ABB FIA Formula E Championship von Beginn an unterstützt, erst als Official Vehicle Partner und nun auch als Titelpartner für den BMW i Berlin E-PRIX.

Ich freue mich darauf, die vielen Fans in Berlin zu sehen, die beim sicher wieder spektakulären Rennen auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof dabei sein wollen.” – Alejandro Agag, Gründer und CEO der Formel E

Quelle: BMW AG – Pressemitteilung vom 17.04.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.