Blacklane elektrifiziert sein Angebot: Green Class mit Tesla E-Autos kommt

Blacklane
Blacklane

Emissionsfrei Reisen heißt es aber sofort auch bei Blacklane. Denn Blacklane führt mit der Green Class die Fahrzeuge vom Typ Tesla Model S und Model X ins eigene Programm ein. Emissionsfreie Fahrten sind fortan in 20 Städten möglich. Zunächst kann man den Service in folgenden Städten nutzen: Adelaide, Amsterdam, Auckland, Austin, Basel, Birmingham, Denver, Dublin, Edinburgh, Hongkong, Honolulu, Lissabon, London, Mailand, Montreal, München, Paris, Phoenix, Sydney und Zürich. Weitere können durchaus folgen.

Mit Blacklanes Green Class erweitert das Unternehmen das eigene Angebot, das bisher aus den Fahrzeugklassen Business Class, Business Van/SUV und First Class besteht und in 260 Städten weltweit verfügbar ist. Blacklane wird die neue Green Class sukzessive erweitern und weitere Städte hinzufügen, wenn lokale Limousinenanbieter entsprechende Fahrzeuge in ihre Flotten aufnehmen.

“Wir freuen uns auf neue Fahrzeuge von sämtlichen Premiumherstellern, die den hohen Ansprüchen eines Chauffeur-Wagens genügen und über batterie-elektrischen Antrieb verfügen. Sowohl Geschäfts- als auch Privatreisenden umweltfreundlichere Optionen zu bieten, ist absolut notwendig, um unseren Planeten intakt zu halten. Wir sind stolz darauf, dass wir nun emissionsfreies Reisen und den Fahrzeugkomfort, den unsere Gäste erwarten, unter einen Hut bringen können.” – Jens Wohltorf, CEO und Mitbegründer von Blacklane

Für Blacklane bedeutet die Einführung der Green Class, dass man zu seinen Verpflichtungen steht, die man hinsichtlich Umweltverträglichkeit bereits eingegangen ist. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen als erster Anbieter der Branche ein CO2-Kompensationsprogramm für sämtliche Fahrten eingeführt. Zudem ist Blacklane eines der Gründungsmitglieder der World Alliance of Efficient Solutions. Kürzlich wurde Blacklane zudem als vollständig CO2-neutrales Unternehmen zertifiziert, d.h. die Emissionen des Gesamtbetriebs inklusive sämtlicher Büroflächen etc. werden kompensiert.

Das Taxi-Unternehmen bereits vereinzelt auf E-Autos setzen ist mittlerweile bekannt. In München ist sogar eine komplette Flotte mit zehn Jaguar I-PACE unterwegs. Blacklane geht mit der Green Class einen Schritt weiter und bietet nun E-Fahrzeuge auf dem eigenen Portal für Chauffeur-Fahrdienstleistungen an.

Quelle: Blacklane – Pressemitteilung vom 12.08.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.