Advertisement

Altran unterstützt MAN bei der Elektrifizierung des neuen TGM Trucks

Symbolbild | Photo by Rodrigo Abreu on Unsplash
Advertisement


Altran hat als Entwicklungspartner von MAN an der Elektrifizierung des neuen TGM Trucks mitgewirkt. Dies beinhaltete die komplette Systemverantwortung für die Elektrifizierung des Fahrzeugs – vom Konzept über die Integration bis zur Homologation. Des Weiteren beweist Altran mit diesem Projekt die eigene Kompetenz im Bereich Elektromobilität und Gesamtfahrzeugentwicklung. Mittlerweile befindet sich die Flotte der MAN eTGM-Trucks in Feldversuchen mit Mitgliedsunternehmen des in Österreich beheimateten Council for Sustainable Logistics („CNL“).

In diesem Entwicklungsprogramm hat Altran sowohl die konzeptionelle Phase – von der funktionalen bis zur passiven Sicherheit – als auch die Implementierungsphase – Auswahl und Beschaffung von Komponenten, Softwareentwicklung für Antriebsstrangsteuergeräte, Installation von Komponenten, physikalischer Test und Homologation – übernommen. Nach Aussage von Helen Cherré, VP Global Programs der Altran Group, umfasst Altrans „umfassende End-to-End Entwicklungsverantwortung die Integration des gesamten elektrischen Antriebsstrangs“.

Aus Sicht des Unternehmens ist die Übergabe der ersten MAN eTrucks an Mitgliedsunternehmen des Rates für nachhaltige Logistik (CNL) der Höhepunkt eines erfolgreichen Entwicklungsprojekts zwischen MAN und Altran. Wird so doch eindrücklich gezeigt, wie Altrans holistische Fahrzeugkompetenz dabei helfen kann, nachhaltige Mobilität schneller auf die Straße zu bringen, betont Werner Ferreira, CEO Altran Deutschland.

Quelle: Altran – Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.