Akku-Allianz bestehend aus Saft, Siemens, Solvay und Manz geht Entwicklung neuer E-Batterien an

Es formt sich eine Akku-Allianz

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1027563358

Saft, Siemens, Solvay und Manz formen eine europäische Allianz die die Erforschung, Entwicklung und Industrialisierung neuer Generationen von Batterien unter anderem für Elektrofahrzeuge angeht. Sieben Jahre hat man sich für diese gemeinsame Zusammenarbeit zusammengeschlossen, um vor allem im Bereich der Festkörperakkus mit hoher Energiedichte zu forschen.

In einem nächsten Schritt soll dann die Entwicklung neuer Fertigungsprozesse sowie die Zell- und Systemindustrialisierung angegangen werden. Als Ziel habe man sich die Entwicklung einer einfach skalierbaren Produktionseinheit von 1 GWh gesetzt. Gemeinsam bauen die vier Hersteller eine europäische Batterieforschung aus, die im nächsten Schritt eventuell zu einer Batteriefertigung in Europa führt, die es mit Anbietern aus Asien und den Vereinigten Staaten aufnehmen kann.

„Die neue Generation von Batterien wird im Gegensatz zu aktuellen Lithium-Ionen-Produkten Vorteile in puncto Leistung, Kosten und Sicherheit haben. Ihre Entwicklung und Produktion spielt eine strategische Rolle beim Wandel hin zu sauberer Mobilität und sauberen Energiesystemen.“ – Ghislain Lescuyer, Saft-Geschäftsführer

Für weitere Mitglieder zeigt sich die Akku-Allianz offen und teilt explizit mit, dass neue Partnerschaften und Kooperationen gerne gesehen sind. Desweiteren nimmt gerade der französische Batteriehersteller Saft die Politik in die Pflicht, indem der Konzern von „starker regulatorischer Unterstützung und angemessener Förderung von Europa und nationalen Regierungen“ spricht, die für das Gelingen des Vorhabens maßgeblich seien.

Ein paar Worte zu den Unternehmen der Akku-Allianz. Als 100-prozentige Tochter des französischen Mineralölkonzerns Total produziert Saft Batterien für eine ganze Bandbreite von Anwendungsfeldern. Solvay ist in Belgien ansässig und bringt als Chemieunternehmen seine Erfahrung mit polymeren Materialien und Elektrolytlösungen in die Kooperation ein. Aus Deutschland bringt sich Manz als Spezialist für Batteriezell- und Modulmontage ein. Siemens nimmt sich dem Thema Software- und Automatisierungslösungen an.
Quelle: Electrive.net – Saft, Siemens, Solvay und Manz bilden Akku-Allianz

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Akku-Allianz bestehend aus Saft, Siemens, Solvay und Manz geht Entwicklung neuer E-Batterien an“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Erstes Neue Klasse Elektroauto von BMW soll eine 3er Limousine sein
Tesla Versicherung mit Berücksichtigung „Echtzeit-Fahrverhalten“ gestartet
Volvo nimmt Fertigung des XC40 Recharge und Polestar 2 in die eigene Hand
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).