ABB wird offizieller Ladepartner der neuen Jaguar I-PACE eTROPHY Serie

Copyright Abbildung(en): ABB Stotz-Kontakt GmbH

Dass die Jaguar I-PACE eTROPHY im Rahmen der Formel E ab der 5. Saison an den Start geht ist bekannt. Die Fahrzeuge der Rennserie feierten beim Formel E-Prix in Berlin ihre Weltpremiere. Nun wurde bekannt, dass ABB offizieller Ladepartner der neuen Jaguar I-PACE eTROPHY Serie wird.

Die Rennserie beginnt mit dem Start der Saison 2018/19; dann werden bis zu 20 Jaguar I-PACE eTROPHY auf Straßenkursen in Hongkong, Rom, Paris oder New York gegeneinander antreten. Alle Cup-Fahrzeuge werden bei Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations (SVO) aufgebaut und vorbereitet. Die Jaguar I-PACE eTROPHY stellt allen Teilnehmern ein „Arrive and Drive“-Paket zur Verfügung.

Im Rahmen der erwähnten Partnerschaft wird ABB massgeschneiderte, kompakte Schnellladegeräte für sämtliche in der neuen elektrischen Rennserie antretenden Teams liefern. Die Terra DC Schnellladegeräte wurden speziell für die Jaguar I-PACE eTROPHY entwickelt und werden dafür sorgen, dass die Rennwagen in den kurzen Pausen zwischen Training, Qualifying und den Meisterschaftsrennen schnell aufgeladen werden können.

Neben der Ultraschnellladefähigkeit war es hierbei auch wichtig, dass die Geräte mit einem kompakten Design aufwarten. Damit der leichte Transport der Geräte zu den zehn Austragungsorten der Rennserie gewährleistet werden kann. Mit der neuen Partnerschaft baut der Titelsponsor der ABB FIA Formel E Meisterschaft sein Engagement zur Unterstützung und Erweiterung der E-Mobilität weiter aus.

„Wir sind unglaublich begeistert, ABB unmittelbar vor dem Start der Jaguar I-PACE eTROPHY-Saison als offiziellen Ladepartner bekanntgeben zu dürfen. Die Innvoations- und Technologieführerschaft, die ABB in in die Serie einbringt, wird einen wertvollen Beitrag dazu leisten, dass wir mit der weltweit ersten rein elektrischen Begleitrennserie für Produktionsfahrzeuge Geschichte schreiben.“ – Marion Barnaby, Manager der Jaguar I-PACE eTROPHY Meisterschaft

Auch vonseiten ABB ist man stolz darauf, Vorreiter und Unterstützer für die Pioniere der Elektromobilität zu sein, wie Tarak Mehta, Präsident der Division Electrification Products von ABB, zu verstehen gibt. Laut Mehta stärkt die Partnerschaft mit der Jaguar I-PACE eTROPHY die Position an der Spitze der neuesten Elektrifizierungs- und Digitaltechnologien.

Die ABB Schnellladestation Terra HP kann ein typisches Elektrofahrzeug in nur acht Minuten mit genügend Energie für eine Reichweite von 200 km versorgen. Damit dauert ein Ladestop nur noch etwa gleich lange wie das Tanken an einer konventionellen Zapfsäule.

Quelle: Pressebox – Jaguar I-PACE eTROPHY Serie – Voll geladen dank der neuen Partnerschaft mit ABB

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „ABB wird offizieller Ladepartner der neuen Jaguar I-PACE eTROPHY Serie“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Ganzheitlich nachhaltig: BMW legt neue Umwelterklärung für Werk Landshut vor
Hyundai plant wohl Performance-Version IONIQ 5 N
Topmodell des DS 9 mit Plug-in-Antrieb ab sofort bestellbar
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).