Weltpremiere für den neuen Volvo XC60 auf dem Genfer Automobilsalon

Copyright Abbildung(en): Volvo

Pünktlich zum Genfer Automobilsalon präsentiert Volvo die zweite Generation des Volvo XC60. Dabei tritt der XC60 in die Fußstapfen seines Vorgängers. Dessen erste Version wurde weltweit fast eine Millionen Mal verkauft und ist für 30 Prozent des globalen Absatzes der Marke verantwortlich. In puncto Sicherheitsausstattung und Komfort hat man nochmal eine Schippe drauf gelegt und den XC60 so zu einem der sichersten Fahrzeuge überhaupt gemacht.

So wurde das automatische Notbremssystem City Safety, das neben Fahrzeugen auch Fußgänger, Fahrradfahrer und Wildtiere erkennt, um eine Lenkunterstützung erweitert. Weiterhin ist zum ersten Mal das „Oncoming Lane Mitigation“ an Bord, welches die Gefahr von Unfällen mit entgegenkommenden Fahrzeugen verringert. Auch das optionale Blind Spot Information System (BLIS) ergänzt nun ein Lenkassistent, der mögliche Gefahrensituationen beim Spurwechsel entschärft, wenn der Fahrer die im Außenspiegel eingeblendete Warnung vor Fahrzeugen im toten Winkel nicht beachtet.

„Wir haben eine lange Tradition, ebenso moderne wie dynamische SUV zu entwerfen, die mit den modernsten Techniken aufwarten. Der neue Volvo XC60 bildet da keine Ausnahme. Er ist das perfekte Fahrzeug für einen aktiven Lebensstil und markiert den nächsten Schritt im Rahmen unseres Transformationsplans.“ – Håkan Samuelsson, Präsident und CEO der Volvo Car Group

Bei der Motorisierung setzt Volvo auf die Motoren der Drive-E Familie. Das Top-Modell bildet der T8 Twin Engine AWD mit seinem ebenso effizienten wie leistungsstarken Plug-in-Hybridantrieb. Er entwickelt 300 kW (407 PS) und beschleunigt den neuen Volvo XC60 innerhalb von nur 5,3 Sekunden von null auf 100 km/h.

„Wir bieten eine breite Motorenpalette an. Zum Marktstart gibt es für den Volvo XC60 auch den D4 Dieselmotor mit 140 kW (190 PS) und den D5, der dank PowerPulse Technik 173 kW (235 PS) freisetzt. Im Angebot finden sich außerdem der T5 Benziner mit 187 kW (254 PS) und der T6, der dank Kompressor und Turbolader 235 kW (320 PS) und 400 Nm Drehmoment entwickelt.“ – Henrik Green, Senior Vice President Product & Quality bei der Volvo Car Group

Doch nicht nur im Motorbereich wartet man mit fortschrittlicher Technik auf. Auch die neue CleanZone Vier-Zonen-Klimaautomatik weiß zu überzeugen. So filtert diese schädliche Schadstoffe und Partikel heraus und versorgt den Innenraum mit frischer Luft. Weiterhin profitieren die Insassen des XC60 vom Infotainment-System Sensus Connect und der Volvo On Call App. Apple CarPlay und Android Auto von Google zur Smartphone-Einbindung, sind wie in der Volvo 90er Top-Baureihe, für die zweite Modellgeneration des Volvo XC60 verfügbar.

Die Produktion des neuen Volvo XC60 startet Mitte April im schwedischen Volvo Stammwerk Torslanda, Markteinführung ist im Sommer. Der Einstiegspreis in die Baureihe liegt bei 48.050 Euro (UVP inkl. MwSt.) für das Modell Volvo XC60 D4 AWD Momentum.

Quelle: Volvo – Weltpremiere für den neuen Volvo XC60 auf dem Genfer Automobilsalon

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Weltpremiere für den neuen Volvo XC60 auf dem Genfer Automobilsalon“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

NIO: Vereinbarung mit einem der größten Autovermieter Europas getroffen
Peugeot wird bis 2030 zur reinen Elektromarke in Europa
Renault „Refactory“: Schnelles Wiederaufbereiten von Gebrauchtwagen
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).