VDA-Präsident Matthias Wissmann immer noch optimistisch über E-Mobilitätsentwicklung in Deutschland

VDA optimistisch über aktuelle Entwicklung

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1164370648

Deutschland wird Weltmarktführer in Sachen Elektromobilität, wenn es nach der VDA geht – schon im März dieses Jahres stand diese Aussage, begründet durch eine Studie von McKinsey im Raum. Kurz vor der IAA griff der VDA-Präsident Matthias Wissmann die Studie erneut auf und zeigt sich immer noch optimistisch, dass die deutschen Automobilhersteller in Sachen Elektromobilität mitspielen werden.

Derzeit haben die deutschen Hersteller gut 30 Modelle auf dem Markt, bis 2020 werden es mehr als 100 sein. Ein Trend wäre damit nicht verpennt. Dennoch muss man natürlich anmerken, dass die deutschen Autofahrer bislang kaum Interesse für Elektroautos zeigen. So sind in Deutschland, laut dem Kraftfahrtbundesamt, derzeit (Stand Anfang 2017) rund 45,8 Millionen Autos zugelassen; darunter 165.405 Hybrid-Autos, was einem Anteil von 0,36 Prozent entspricht. Der Anteil reiner Elektroautos liegt nur bei 0,07 Prozent (34.022 Fahrzeuge).

Laut Wissmann wird damit gerechnet, dass bis 2025 der Anteil von Elektroautos – wobei er hier Hybrid- als auch reine E-Fahrzeuge meint – bei Neuzulassungen auf 15 bis 25 Prozent kommt. 2016 lag dieser Anteil bei gut 1,7 Prozent. Aber lassen wir uns Mal überraschen, vielleicht kommt die Elektromobilitätswende schneller als wir denken.

Quelle: Automobilwoche – Wissmann über E-Mobilität in Deutschland: Können 2025 Weltmarktführer sein

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).