Vattenfall stellt seinen gesamten Fuhrpark auf Elektroantrieb um

Copyright Abbildung(en): Vattenfall

Vattenfall teilte in einer Pressemitteilung mit, dass es das Ziel des Unternehmens sei, innerhalb der nächsten fünf Jahre den eigenen Fuhrpark komplett zu elektrisieren. Insgesamt 3.500 PKW und leichte Nutzfahrzeuge müssen hierzu in Schweden, den Niederlanden und Deutschland durch elektrische Alternativen ersetzt werden. Dies ist in meinen Augen nicht nur ein bedeutender Schritt für Vattenfall, welches als Unternehmen bis 2050 vollständig klimaneutral werden möchte, sondern auch für die Elektromobilität an sich. Fungiert hier das Unternehmen als Vorbild und zeigt, dass man auch rein elektrisch voran kommt.

Geschuldet ist dies sicherlich auch der Unternehmenshistorie, ist Vattenfall nun doch schon seit 2009 im Bereich Elektromobilität tätig und hat verstärkt in elektrische Transportinfrastruktur investiert, da sie zur Energiewende und der Reduzierung von CO2-Emissionen beiträgt. Eben diese angedeutete Vorbildfunktion wird in der Pressemitteilung nochmals aufgegriffen.

„Wir unterstützen unsere Kunden bereits bei der Nutzung von Elektrofahrzeugen, indem wir die Ladeinfrastruktur bereitstellen. Mit der Umstellung unserer eigenen Flotte tragen wir nicht nur zur Reduzierung der CO2-Emissionen in Europa bei, wir wollen auch anderen Unternehmen ein Vorbild sein.“ – Martijn Hagens, Head of Customers and Solutions bei Vattenfall

Die Mitgliedstaaten der EU und das EU-Parlament haben bereits vereinbart, dass durch Transport verursachte Emissionen bis 2050 um 60 Prozent gesenkt werden müssen. Vattenfall unterstützt diesen Ansatz, betont aber, dass weitere Schritte unternommen werden müssen, um aus der EU-Strategie konkrete politische Vorgaben und Maßnahmen abzuleiten.

„Den Trend hin zu erschwinglicheren Akkus mit einer größeren Reichweite gibt es schon länger, daher glauben wir, dass es nun an der Zeit ist, diesen Wandel ganz zu vollziehen. Jedoch bedeuten Elektroautos immer noch eine hohe finanzielle Investition. Außerdem gibt es z.B. bei Firmenlieferwagen noch wenig Auswahl. Strengere CO2-Emissionsstandards auf EU-Ebene würden die Zuversicht der Automobilhersteller steigern, dass die Entwicklung von Elektrofahrzeugen der einzig richtige Weg ist, der hoffentlich zu Marktwachstum und einem größerem Fahrzeugangebot mit günstigeren Preisen führt.“ – – Martijn Hagens, Head of Customers and Solutions bei Vattenfall

Erste Schritte zur angepeilten Veränderung hat Vattenfall bereits in die Wege geleitet. So wurde im Januar 2017 bereits mit der schrittweisen Umstellung des Fuhrparks mit 1.700 Fahrzeugen in Schweden, 1.100 in Deutschland und 750 in den Niederlanden begonnen. Dies umfasst alle Fahrzeugtypen vom PKW bis zu Technik- und Wartungsfahrzeugen. Die Entwicklung des Marktes für Elektroautos und speziell für leichte E-Nutzfahrzeuge wird für das Erreichen dieses Ziels entscheidend sein.

Quelle: Vattenfall – Vattenfall stellt seinen gesamten Fuhrpark auf Elektroantrieb um

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Vattenfall stellt seinen gesamten Fuhrpark auf Elektroantrieb um“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Toyota will beim Klimaschutz dreigleisig fahren
Citroën Ami – Kleinwagen aus Frankreich künftig als Cargo-Stromer unterwegs
BMW: „Heben Nachhaltigkeit auf radikal neues Niveau“
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).