Über 33.000 Plug-in-Fahrzeuge 2016 in Frankreich verkauft

Copyright Abbildung(en): Renault

Werfen wir Mal einen Blick in unser Nachbarland Frankreich, dort wurden 2016 über 33.000 neue Plug-in-Fahrzeuge am Markt zugelassen. Darauf entfielen 28.218 Fahrzeuge alleine auf normale PKWs, 5.556 Fahrzeuge werden dem Nutzfahrzeugsektor zugeschrieben. Insgesamt verzeichnete das Land ein Plus von 28% neuer E-Fahrzeuge gegenüber dem Vorjahr.

Frankreich liegt mit diesen Zahlen aktuell auf Platz drei im Markt der E-Fahrzeuge, direkt hinter Norwegen und Großbritannien. Der Marktanteil von Frankreich ist 2016 um 1,4% gewachsen. Norwegen liegt mit nur 2.466 mehr Fahrzeugen gar nicht so weit entfernt.

Betrachtet auf einzelne Fahrzeugtypen führte der Renault ZOE mit 11.404 Fahrzeugen die Rangliste an, was einen Anstieg um 10% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Gefolgt vom Nissan Leaf auf dem zweiten Platz, mit 3.887 Fahrzeugen sowie dem Peugot iOn auf Platz drei mit 1.109 neuen Fahrzeugen am Markt.

Im Bereich der Nutzfahrzeuge führt der LCV die Anzahl der Zulassungen von 2016 mit 5.556 Einheiten an, gefolgt von Renault Kangoo ZE mit 2.389 Fahrzeugen, auf Platz drei liegt Ligier Pulse 4 mit 755 Neuzulassungen sowie dem Peugeot Partner EV mit 441 Fahrzeugen auf Platz vier.

Quelle: ElectricCarsReport.com – Over 33,000 new plug-in vehicles sold in France in 2016

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).