Toyota-Vorstand zeigt sich Elektroautos gegenüber noch skeptisch

Copyright Abbildung(en): Toyota

Der japanische Autohersteller Toyota zeigt sich reinen Elektroautos gegenüber immer noch reserviert: In einem Interview mit dem US-Nachrichtensender CNBC sagte Toyota-Vorstand Takeshi Uchiyamada, dass noch zwei bis drei Technologiesprünge notwendig seien, bis sich reine Elektromobilität im Alltag behaupten könne. Er sagte aber auch, dass an der Elektrifizierung der Mobilität kein Weg vorbei führe. Toyota arbeite deshalb unter anderem intensiv an der Entwicklung besserer Akkus.

„Ich möchte zuallererst betonen, dass wir nichts gegen Elektroautos haben. Aber damit sie auch weite Strecken zurücklegen können, müssen sie mit viel Batteriekapazität ausgestattet sein, was eine beträchtliche Ladezeit erfordert. Und dann wäre da noch das Problem mit der Akku-Lebenszeit.“ – Takeshi Uchiyamada, Vorsitzender Toyota.

Toyotas Entscheidung, in Zukunft umfangreich in reine Elektroautos zu investieren, beruhe vorrangig auf den gesetzlichen Vorgaben in vielen Ländern. „Da Gesetze und Vorschriften in Regionen wie China und den USA in Kraft treten, haben Autohersteller gar keine Wahl: Sie müssen Elektroautos auf den Markt bringen oder sie riskieren eine Pleite“, so Uchiyamada, der bei Toyota als Vater des Hybridauto Prius gilt. Toyota sei da keine Ausnahme – zweifle aber weiterhin an einem raschen Mobilitätswandel hin zu Elektroautos, da sie momentan noch nicht nutzerfreundlich genug seien.

Quellen: CNBC – Toyota chairman: Battery technology must evolve // Ecomento.de – Toyota-Vorstand: Reine Elektroautos haben noch einen weiten Weg vor sich

Über den Autor

Michael ist freier Journalist und schreibt seit 2012 fast ausschließlich über nachhaltige Mobilität, Elektro- und Hybridautos, Energiethemen sowie Umweltschutz.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Toyota-Vorstand zeigt sich Elektroautos gegenüber noch skeptisch“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

KIA EV6 bildet die Basis für kommende Perfomance-Stromer
Porsche und Shell errichten Hochleistungs-Ladenetzwerk in Malaysia
Berlin bleibt Spitzenreiter bei Ladesäulen
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).