The Mobility House und Opel bringen gemeinsame Ladelösung an den Start

Copyright Abbildung(en): Opel AG

Zum Marktstart des Opel Ampera-e haben sich The Mobility House und die Adam Opel GmbH zusammengeschlossen. Gemeinsam bringen die beiden Unternehmen innovative Ladelösungen an den Markt. So erhalten alle Besitzer eines Ampera-e ab sofort die passende Ladeinfrastruktur für ihr Elektrofahrzeug bei The Mobility House. Die Kunden profitieren neben einer umfassenden Beratung von preiswerten Angeboten. So bekommt man die Möglichkeit von Opel zertifizierte Lade-Hardware für zu Hause oder einer fachgerechten Installation durch einen qualifizierten Elektroinstallateur zu erhalten.

„Mit dem Opel Ampera-e beginnt ein neues Zeitalter für Elektromobile. Bei einer einzigen Aufladung der 60 kWh Lithium-Ionen-Batterie sind bis zu 520 Kilometer Fahrtstrecke, gemessen nach Neuem Europäischen Fahrzyklus (NEFZ), drin. The Mobility House bietet für den Ampera-e mit der passenden Ladeinfrastruktur nicht nur die geeigneten Wallboxen, sondern auch zusätzliche Serviceleistungen aus einer Hand an.“ -Frank Leibold, Leiter Vertrieb und Marketing Opel Special Vehicles.

Unterstützt werden die Opel Ampera-e Komissions-Agenten von The Mobility House und bieten dem zukünftigen Ampera-e Fahrer alles aus einer Hand – von der Beratung, über Kauf und Installation der Ladestation bis hin zu intelligenten Services wie Abrechnung und Lastmanagement. Dabei greift das Unternehmen auf die eigene Erfahrung mit über 13.000 verkauften Ladeinfrastrukturprodukten in mehr als 10 Ländern und langjähriger Erfahrung in der Umsetzung von innovativen Elektromobilitätsprojekten zurück.

„Die Batteriegröße des Opel Ampera-e verlangt eine professionelle Ladelösung. Mit unseren Ladeinfrastrukturprodukten bieten wir eine Ladelösung für zuhause. Unser Anspruch ist es, den Kunden von Opel ein schnelles und komfortables Laden zu ermöglichen und somit die gewohnte Flexibilität zu gewährleisten.“ – Marcus Fendt, Geschäftsführer von The Mobility House

Quelle: The Mobility House – Opel vertraut bei Ladelösungen dem Experten

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).