Stadtwerke München ersetzen konventionelle Fahrzeuge durch 50 E-Fahrzeuge

Copyright Abbildung(en): Stadtwerke München

Die Stadtwerke München verkündete bereits vergangene Woche, dass 50 Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor des eigenen Fuhrparks durch Elektroautos ersetzt werden. Hierdurch vergrößert sich die elektrifizierte PKW-Flotte auf insgesamt 60 Elektroautos und einen E-Transporter. Im Einsatz sind sie dann unter anderem für den Netzservice. Auch beim Strom geht man keine Kompromisse ein und lädt diese „sauber“ mit M-Ökostrom.

„Viele unserer Flottenfahrzeuge legen am Tag maximal 80 Kilometer zurück. Für diese Distanzen ist die elektrische Reichweite ideal. Gleichzeitig erreichen die Autos Jahresfahrleistungen von rund 15.000 Kilometern. Durch den elektrischen Antrieb und das Laden mit M-Ökostrom ersparen sie unserem Klima und der Münchner Luft viele Emissionen.“ – Ingo Wortmann, SWM Geschäftsführer Verkehr und Vorsitzender der MVG Geschäftsführung

Aber nicht nur für den bestehenden Fuhrpark wurde die Entscheidung der E-Fahrzeuge getroffen. Auch bei künftigen Fahrzeug-Beschaffungen wird geprüft, ob der Einsatz von Elektrofahrzeugen sinnvoll ist. Aktuell habe man derzeit rund 450 Autos für unterschiedliche Einsatzzwecke im Fuhrpark, hinzukommen etliche Sonder- und Nutzfahrzeuge. Hier gibt es aktuell nur einen batterieelektrischen Vito in der Flotte.

Dies liegt aber vor allem daran, dass alltagstaugliche und bezahlbare Serienmodelle fehlen, so Ingo Wortmann. Dennoch beobachten die Stadtwerke München weiterhin die Entwicklung auf dem Fahrzeugmarkt und analysieren neue Fahrzeugmodelle regelmäßig auf Ihre Wirtschaftlichkeit und Einsatzfähigkeit im eigenen Fuhrpark.

Quelle: mvg.de – Elektrisierter SWM Fuhrpark: 50 E-Autos ersetzen konventionelle Fahrzeuge

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Stadtwerke München ersetzen konventionelle Fahrzeuge durch 50 E-Fahrzeuge“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

ŠKODA ENYAQ iV 80: Test, Eindrücke und Erfahrungen
So fährt sich der Brightdrop EV 600 – E-Transporter im Dienst von FedEx
Voller Umstieg auf 4680-Zellen beim Model Y verzögert sich

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).