Slowenien plant maximal 50 g/km CO2 bei Neuzulassungen ab 2030

Slowenien legt CO2-Emissionsgrenze ab 2030 fest

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 643916275

Während die EU noch über künftige CO2-Grenzwerte nach 2021 diskutiert, macht Slowenien schon Nägel mit Köpfen: Sloweniens Regierung teilte mit, dass sie ab dem Jahr 2030 nur noch besonders umweltfreundliche Fahrzeuge neu zulassen will. Eine Pkw-Neuzulassung soll einem Strategiepapier zufolge nur noch dann gestattet sein, wenn das Fahrzeug einen CO2-Ausstoß von weniger als 50 Gramm pro Kilometer verursacht. Derzeit erfüllen nur Elektroautos und Plug-in-Hybridfahrzeuge diese Kriterien, heißt es in einer Regierungsmitteilung.

Der Plan gelte auch für Transportfahrzeuge und Busse, allerdings mit abgeschwächten Rahmenvorgaben. Demnach sollen bis 2030 zwölf Prozent aller Kleintransporter elektrisch unterwegs sein, ein Drittel der Busse soll Erdgas und ein Siebtel der schweren Lkw soll Flüssiggas nutzen.

Die Regierung möchte Slowenien zu einem Land mit besonders umweltfreundlichem Verkehr machen, mit Carsharing-Anbietern und wenn möglich auch autonomen Fahrzeugen, so ein Sprecher des Verkehrsministeriums. Die Strategie sei ehrgeizig aber nicht zu ambitioniert.

Das geplante Verbot von Benzin- und Dieselautos gleicht ähnlichen Vorhaben von Ländern wie Norwegen, Großbritannien, Schottland, die Niederlande und Frankreich, die spätestens bis zum Jahr 2040 in Kraft treten sollen. Frankreichs Hauptstadt Paris hat erst vor wenigen Tagen beschlossen, Benziner und Diesel ab 2030 aussperren zu wollen.

Quellen: Reuters – Slovenia to ban new fossil-fuel cars from 2030 // Kleine Zeitung – Slowenien will Benzin- und Dieselautos verbieten

Über den Autor

Michael Neißendorfer ist E-Mobility-Journalist und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Slowenien plant maximal 50 g/km CO2 bei Neuzulassungen ab 2030“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Stellantis und TheF Charging bauen öffentliches Ladenetz in Europa auf
Toyota will Batteriefabrik in den USA aufbauen
Aiways: Stolz auf „Null Batteriebrände“-Rekord
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).