Renault-Nissan Allianz kratzt an 500.000 Verkaufsmarke rein batteriebetriebener Fahrzeuge

Copyright Abbildung(en): Renault

Die Renault-Nissan Allianz hat kurz vor Monatsende Juli einen Blick zurück auf die ersten sechs Monate des Jahres 2017 geworfen. In diesem Zeitraum hat die Allianz so viele Fahrzeuge verkauft wie noch nie zuvor in einem ersten Halbjahr. Insgesamt wurden zwischen Januar und Juni 5.268.079 Automobile ausgeliefert. Interessanter ist sicherlich die Betrachtung der Absatzzahlen der rein batteriebetriebenen Fahrzeuge.

Hier kratzt die Renault-Nissan Allianz mittlerweile an der 500.000 Verkaufsmarke. Seit 2010 hat die Allianz bereits 481.151 rein batteriebetriebene Fahrzeuge am Markt abgesetzt. Zu verdanken ist dies sicherlich den kleinen E-Flitzern aus dem Hause Nissan (Nissan Leaf) sowie dem Renault ZOE. Letzterer ist das meistverkaufte Fahrzeug mit Batteriebetrieb in Europa. Bei den Hybridmodellen war der Mitsubishi Outlander mit 13.000 Einheiten erfolgreich.

Quelle: Renault Pressemitteilung vom 27.07.2017

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).