Advertisement

Peugeot i0n erhält mit dem Modelljahr 2018 ein Update

Peugeot
Advertisement


Der Peugeot i0n wartet mit dem Modelljahr 2018 mit einem Update auf. So verfügt der i0n dann über die technischen Voraussetzungen des bidirektionalen Ladens. Sprich, das Elektroauto kann nun, über die Schnittstelle CHAdeMO 1.1, als mobiler Stromspeicher genutzt werden. Weiterhin verfügt das Fahrzeug über neue Aufprallelemente als auch einen verbesserten Fußgängerschutz. Als reines Elektrofahrzeug bewegt sich der Peugeot i0n mit einem Basispreis von 21.800 Euro (inkl. Mwst) im unteren bis mittleren Preisbereich elektrisch angetriebener Fahrzeuge.

Schon auf den ersten Blick fällt auf, dass der Peugeot i0n wie geschaffen für die Stadt ist, gerade einmal 3,47 Meter lang ist der Fünftürer prädestiniert für den Einsatz innerhalb der Stadt. Dennoch bietet dieser dank eines großzügigen Radstands von 2,55 Metern im inneren genügend Platz für die Insassen. Die kompakte Lithium-Ionen-Batterie beansprucht zudem nur geringen Bauraum.

Im Peugeot i0n ist ein 49 kW (67 PS) starker Elektromotor verbaut, dessen maximaler Drehmoment bei 196 Nm liegt. Die Reichweite des E-Flitzers von Peugeot wird mit 150 Kilometern angegeben, was sicherlich genug ist für die täglichen Besorgungen in der Stadt und in den meisten Fällen auch genug für den täglichen Weg zur Arbeit. Mit Hilfe einer Schnellladestation kann der Peugeot i0n innerhalb von 30 Minuten zu 80 Prozent wieder aufgeladen werden, an einer konventionellen Steckdose dauert eine vollständige Ladung der Lithium-Ionen-Batterie zwischen sechs und elf Stunden.

Quelle: LifePR – Peugeot i0n – Charmanter Stromer mit Zusatzqualitäten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.