Panasonic wandelt Fernseh- zu Batteriefabrik

Panasonic wandelt Fernseh- zu Batteriefabrik

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockillustrationsnummer: 704077789

Vonseiten der Panasonic Corporation wurde bekannt, dass derzeit geplant sei eine Fabrik, die derzeit LCD-TVs fertig in eine Produktionsstrecke für Lithium-Ionen-Batterien umzubauen. Als Zulieferer der Automobilindustrie bekommt das Unternehmen die Nachfrage, auf Grundlage der Elektromobilität, deutlich zu spüren und möchte noch schneller auf die steigende Nachfrage reagieren. Aber keine Sorge, das Geschäft mit den Bildschirmen wurde in dem Panasonic Werk in der westjapanischen Stadt Himeji bereits im vergangenen Jahr aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt. Lediglich ein Teil der Produktionsfläche wird derzeit noch für andere Produkte genutzt.

Der Aufbau der Lithium-Ionen-Batterie-Produktion soll im bereits stillgelegten Teil der Produktion erfolgen. Die dort gebauten Batterien sollen dann vor allem für Fahrzeuge von chinesischen Herstellern verwendet werden. . Dort ist die Produktion von Bildschirmen bereits vergangenes Jahr aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt worden, ein Teil der Produktionsfläche wird aber noch anderweitig genutzt. Künftig sollen im stillgelegten Teil der Anlage Batterien für einheimische Autohersteller gefertigt werden.

Der Schritt passt zu der Meldung, dass Panasonic plant Milliarden in E-Auto-Batterien zu investieren und dafür an anderen Stellen im Unternehmen Kosten einzusparen. Bereits im April hat man eine neue Lithium-Ionen-Batterie-Fabrik in Dalian, China eröffnet.

„Um diese Summe zur Verfügung stellen zu können muss Panasonic natürlich an anderer Stelle Einsparungen vornehmen. Es wird erwartet, dass das Unternehmen in seiner TV-Sparte Einsparungen vornimmt, um zukünftig seine Stellung im Bereich der E-Fahrzeugbatterien weiter auszubauen.“

Quelle: just-auto.com – Panasonic strengthens its lithium-ion battery network

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Panasonic wandelt Fernseh- zu Batteriefabrik“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

VW-Konzern kann E-Auto-Absatz mehr als verdoppeln
Skoda verdreifacht E-Fahrzeug-Absatz
Polestar plant Erlebniszentrum südlich von Frankfurt am Main
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).