NEVS erhält Freigabe für Elektroauto-Produktion in China

Copyright Abbildung(en): NEVS

NEVS ist das erste Joint-Venture-Unternehmen mit Investoren von außerhalb Chinas, dass von der Chinese National Development Reform Commission (NDRC) eine Genehmigung für die Produktion eines Elektroautos erhalten hat. Ohne diese Produktionslizenz wäre das Unternehmen nicht in der Lage in China zu fertigen. Das NEVS-Fertigungswerk in Tianjin befindet sich im Bau und soll Ende 2017 in Betrieb genommen werden, wobei jährlich 200.000 Elektrofahrzeuge ausgeliefert werden soll.

Die Elektroautobranche wächst rasant in China. NEVS plant die Entwicklung eines Produktportfolios von Elektrofahrzeugen und Mobilitätsdienstleistungen weltweit, wobei China der erste und anspruchsvollste Markt für die kommenden Jahre ist. Der unmittelbare Plan ist, 150.000 9-3 Sedan elektrische Fahrzeuge an den Partner Panda New Energy, ein neues Energie-Fahrzeug-Leasing-Unternehmen in China, zu liefern. Der Deal wird von Seiten NEVS aktuell mit 1,1 Milliarden Euro bewertet.

„I am very grateful for the approval we now have received for the electric vehicle production license. It is an extremely important milestone for NEVS, which is based on 70 years of Saab long history. It means that we can take the next step to realize our vision – to shape mobility for a more sustainable future.“ – Kai Johan Jiang, chairman of NEVS

Quelle: NEVS – NEVS receives electric vehicle production license in China

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).