Nächster Bugatti Chiron wird eine Form der Elektrifizierung erfahren

Bugatti Chiron wird elektrifiziert

Copyright Abbildung(en): dimcars / Shutterstock.com

Noch gut sieben Jahre wird es dauern, bis der Bugatti Chiron im neuen Modell auf den Markt kommt. Und auch dann werden sich sicherlich die wenigsten ein solches Exemplar leisten können. Dennoch macht man sich auch bei Bugatti Gedanken über das Thema Elektrifizierung. Gerade bei solch sportlichen Wagen kann ein Elektromotor noch das ein oder andere herauskitzeln. Wobei der Bugatti Chiron natürlich auch in seiner derzeitigen Version mit 1103 kW (1500 PS), zwei Tonnen Gewicht und von null auf Hundert in unter drei Sekunden zu überzeugen weiß. Die Höchstgeschwindigkeit liegt übrigens bei 400 km/h.

Dennoch ist Wolfgang Dürheimer, Präsident von Bugatti und CEO von Bentley, der Meinung, dass man sich der schnell wachsenden Entwicklung von Elektromotoren und dazugehörigen Akkus nicht verschließen kann. Vor allem, wenn entsprechende Forderungen von Seiten der Regierung laut werden. Ob es direkt eine reine E-Version geben wird, ist noch nicht klar. Ein Plug-In-Hybrid dürfte daher wohl am naheliegendsten sein.

„The next car is a long way from being developed, but the way battery and electric motor technology is moving on – as well as regulations – it seems certain that the next car will be electrified in some way. It will still be too soon for a full electric car, I think – but electrification will happen.“ – Wolfgang Dürheimer, Präsident von Bugatti und CEO von Bentley

Quelle: Autocar.co.uk – Next Bugatti Chiron set to be electrified

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).