Anzeige: MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid

BMW AG / MINI

Elektrifiziert, nahezu lautlos und elegant auf den Straßen ist der MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid unterwegs. Der erste Plug-In-Hybrid von MINI der somit zum Pionier für effiziente und nachhaltige Mobilität der Marke wird. Dabei vereint das Plug-In-Hybrid-Fahrzeug von MINI sportliche Agilität auf der Straße mit forschem Vorwärtsdrang auch abseits dieser. Besonders interessant ist aber vor allem die Tatsache, dass der MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid rein elektrisch fahren kann und damit lokal emissionsfrei unterwegs ist. Die rein elektrische Reichweite des Fahrzeugs wird mit bis zu 42 Kilometer angegeben.

Auf Straßen und unbefestigtem Terrain mit elektrifizierten Allradantrieb unterwegs

Eine Entfernung in der Regel im Alltag ausreicht um von zu Hause zur Arbeit und wieder zurückzukommen. Zumindest ist dies bei mir der Fall. Ist man dennoch auf einer längeren Strecke unterwegs und auf die Zuschaltung des Dreizylinder-Ottomotor mit MINI TwinPower Turbo Technologie als Hauptantrieb angewiesen, dann erfolgt der Wechsel zwischen den Antrieben vollautomatisiert und vollkommen reibungslos. Gemeinsam bringen die beiden Motoren eine Systemleistung von 165 kW/224 PS auf die Straße. Der Spurt von null auf hundert km/h ist damit in gerade einmal 6,8 Sekunden zu schaffen.

MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid

Wobei ein solches Auto eher weniger zum Rasen gedacht ist. Elegantes, nahezu lautloses gleiten ist das Ziel. Der MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid zeichnet sich zudem dadurch aus, dass er Dank durchdachtem Zusammenspiel von Benzin- und Elektromotor einen elektrifizierten Allradantrieb erhält. Dies geschieht, indem die Kraft des Verbrennungsantriebs über ein 6-Gang Steptronic Getriebe an die Vorderräder übertragen wird. Der E-Motor sitzt seinerseits an den Hinterrädern und treibt diese über ein zweistufiges Eingang-Getriebe an. Mit dem daraus entstehenden Allradantrieb ist der MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid dadurch sowohl auf der Straße agil unterwegs, überzeugt aber auch auf Schnee und unbefestigtem Terrain mit souveräner Traktion.

Intelligente Antriebssteuerung garantiert Hybrides-Fahrerlebnis beim MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid

Im Alltag überzeugt der MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid, dank seiner intelligenten Antriebssteuerung, mit einem intensiven Hybrid-Fahrerlebnis. Motor an, Blinker setzen und losfahren. Nahezu lautlos, vollkommen elektrisch. Direkte Ansprache und Traktion von Beginn an. Der komplette Drehmoment steht aus dem Stand heraus sofort zur Verfügung. Bis zu einer Geschwindigkeit von 80 km/h vollkommen elektrisch unterwegs, ab dann schaltet sich der Dreizylinder-Ottomotor mit MINI TwinPower Turbo Technologie mit hinzu.

Einzig und alleine über den Preis darf man ein wenig länger nachdenken. In Deutschland wird der MINI Cooper S E Countryman ALL4 Plug-In-Hybrid für 35.900 Euro, inklusive 19% Mehrwertsteuer zu haben sein. Jedoch profitiert das Fahrzeug, dank seines Hybrid-Antriebs, von der Förderung durch den Umweltbonus in Höhe von 3.000 Euro. Die Prämie wird zu gleichen Teilen vom Staat und bei diesem Fahrzeug von der BMW Group an den Kunden ausgezahlt. Entsprechende Informationen erhält man nicht nur bei seinem BMW Händler vor Ort, sondern auch online beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Webseite | Facebook | Instagram

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,3 – 2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 52 – 49 g/km

Mit freundlicher Unterstützung von MINI // Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.