Jaguar I-Pace in Photon-Rot auf dem Genfer Autosalon

Jaguar I-PACE

Copyright Abbildung(en): Jaguar

Der I-Pace von Jaguar, als erstes, reines Elektroauto des Unternehmens, war schon in einem der vorherigen Beiträge ein Thema bei Elektroauto-News.net. Nun zeigt Jaguar seinen I-Pace auf dem Genfer Autosalon in neuer Aufmachung, welcher nicht nur optisch einen Blick auf das für 2018 erwartete Elektroauto zulässt, sondern auch einen Blick auf die technischen Daten liefert.

Zum ersten Mal wurde der Jaguar I-Pace als reines, elektrifiziertes Fahrzeug im November 2016 auf der Los Angeles Autoshow ins Spiel gebracht. Nun wird man auf dem Genfer Autosalon 9. bis 19. März das bereits seriennahe Konzeptauto in neuer Lackierung als Europapremiere zu sehen bekommen. In einem kräftigen Photon-Rot, wie die frische Farbe aus dem Hause Jaguar heißt, wird man den E-Flitzer zu sehen bekommen.

Dieser bietet neben seinem kräftigen Rotton, zu einem Kaufpreis um die 70.000 bis 80.000 Euro, zwei Elektromotoren mit 400 PS Leistung und 700 Nm Drehmoment. Die mit 90 kWh recht große Traktionsbatterie soll Reichweiten bis 500 Kilometer ermöglichen. Würde ich wohl auch Mal Probe fahren.

Quelle: Motorzeitung.de – Elektroauto Jaguar I-Pace – Rotes Revival

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Jaguar I-Pace in Photon-Rot auf dem Genfer Autosalon“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Stellantis und TheF Charging bauen öffentliches Ladenetz in Europa auf
Toyota will Batteriefabrik in den USA aufbauen
Aiways: Stolz auf „Null Batteriebrände“-Rekord
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).