innogy baut auf 4P-Strategie mit Elektromobilität als wichtiger Baustein

innogy

innogy hat seine Pläne bis 2025 vorgestellt und bündelt diese in der sogenannten 4P-Strategie. Priorität liegt auf (Markt-)Position, Performance, Portfolio sowie dem vierten „P“, der aktiven Partnerschaftsstrategie. Darüber hinaus sollen alle Aktivitäten auf die Energiewelt der Zukunft einzahlen. Was wiederum den Invest von bis zu 1,2 Milliarden Euro in die Wachstumsmärkte Elektromobilität, Photovoltaik und Breitband erklärt. Das Unternehmen möchte sich zukünftig zum Energiepartner Nummer 1 für Kunden, Kommunen, Kooperationsunternehmen und Finanzpartner werden beziehungsweise bleiben.

Betrachten wir den Bereich der Elektromobilität, sieht man, dass innogy hier bereits heute rund 5.800 Ladepunkte in über 20 Ländern betreibt und als Full-Service-Provider das gesamte Angebot von der Planung über den Aufbau, den Betrieb und die Wartung bis hin zur Abrechnung abdeckt. Darüber hinaus hat das Unternehmen den internationalen Ladestandard für Elektrofahrzeuge „Combined Charging System“ entscheidend mitentwickelt. Erst vor kurzem wurde bekannt, das innogy Fördermittel für 1.245 neue Ladesäulen in Deutschland erhält. Das eigene Angebot wird somit spürbar ausgebaut.

„Mit der Weiterentwicklung unserer Strategie sorgen wir dafür, dass wir unseren Startvorteil ins Ziel bringen und unsere Wettbewerbsfähigkeit auch langfristig absichern. Wer in der Energiewelt von Morgen nachhaltig erfolgreich sein will, braucht neben dem entsprechenden Know-how auch Skalenvorteile und Ertragsstärke. Mit den vier Stichworten Position, Performance, Portfolio und Partnerschaft legen wir unseren strategischen Fokus genau auf diese erfolgskritischen Faktoren.“ – Peter Terium, Vorstandsvorsitzender der innogy SE

Als generelles Ziel der Unternehmensstrategie kann man festhalten, das innogy bis 2025 in allen relevanten Märkten zu den drei führenden Anbietern und den ertragsstärksten Unternehmen der Branche gehören will. Geschäftsaktivitäten, bei denen das Unternehmen nach Marktstellung und Ertrag keine Führungsposition erreicht, werden abgestoßen. So zumindest der derzeitige Plan.

Quelle: innogy.com – 4P-Strategie beschlossen: innogy stellt Weichen zur langfristigen Absicherung der Wettbewerbsfähigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.