Infiniti enthüllt Retro-Elektroauto: Prototype 9

Copyright Abbildung(en): Infiniti

Als Luxusmarke des japanischen Autoherstellers Nissan präsentiert Infiniti ein Konzept seines Retro-Elektroautos den Prototype 9. Aktuell hat das Unternehmen noch kein eigenes Elektroauto im Angebot. Der Prototyp 9 wurde aktuell nur als Ausstellungsstück für das Auto-Event Pebble Beach Concours d’Elegance in Monterey, Kalifornien geschaffen.

Im Heck des Konzeptautos befindet sich ein 120 kW (148 PS) und 320 Nm starker Motor, der für eine Beschleunigung von Null auf Hundert in deutlich unter sechs Sekunden sorgen soll. Maximal sind elektronisch abgeregelte 170 km/h möglich. Die Ladung der Batterie reicht für maximal 20 Minuten aus. Stellt an sich sicherlich auch kein Problem dar, da es der Infiniti Protoype 9 wohl nicht in Serienreife schaffen wird.

Quelle: Infiniti Pressemeldung vom 09.08.2017

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Infiniti enthüllt Retro-Elektroauto: Prototype 9“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Tesla-Werk Grünheide macht für zwei Wochen dicht
InnoLab Battery der Daimler Truck mit PEM-Unterstützung
Stellantis: Werden E-Autos nicht billiger, „wird der Markt zusammenbrechen“

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).