Großbritannien prescht vor: Autonome Autos sollen ab 2021 erlaubt sein

Ab 2021 Autonome Autos in Großbritannien
MEDIAIMAG / Shutterstock.com

Als erstes Land der Welt will Großbritannien den Einsatz von vollständig autonomen Autos, die nicht mehr von einem Menschen beaufsichtigt werden müssen, auf öffentlichen Straßen erlauben. Erste Tests auf ausgewählten Strecken sollen ab 2019 stattfinden, ab 2021 sollen die Roboterfahrzeuge im Alltagsverkehr auf allen Straßen unterwegs sein dürfen. Das teilte der britische Finanzminister britischen Medien mit.

Damit wäre Großbritannien das erste Land, das autonomes Fahren der Stufe 5, bei dem kein Fahrer mehr erforderlich ist, ohne Einschränkungen erlaubt. Finanzminister Philip Hammond kündigte an, dass die britische Regierung 75 Millionen Pfund (etwa 85 Millionen Euro) bereitstellen will für Unternehmen, die an künstlicher Intelligenz arbeiten. Weitere 400 Millionen Pfund (448 Millionen Euro) sollen in den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos fließen. Auch der Kauf eines Stromfahrzeugs soll in Zukunft bezuschusst werden.

Damit selbstfahrende Autos sicher unterwegs sein können, bedarf es zwingend einer zuverlässigen Abdeckung mit dem ultraschnellen Mobilfunknetz des Standards 5G. Diesen Ausbau will die britische Regierung mit 160 Millionen Pfund (180 Millionen Euro) fördern.

Der Autohersteller Jaguar Land Rover hat bereits mit der Erprobung von selbstfahrenden Autos begonnen und testet dabei nicht nur die Kommunikation der Autos untereinander, sondern auch zwischen Fahrzeug und der Verkehrsinfrastruktur, wie etwa Ampeln und Verkehrszeichen. Dies muss perfektioniert werden, damit selbstfahrende Autos gefahrlos am Verkehrsgeschehen teilnehmen können.

Touristen und Geschäftsreisenden, die mit dem Linksverkehr auf der Insel nicht zurechtkommen, dürften froh sein über diese neuen Möglichkeiten. Anstatt sich irgendwie an die ungewohnte Fahrweise anzupassen, lassen sie das Auto künftig einfach selber fahren.

Quelle: Süddeutsche Zeitung – Großbritannien testet von 2019 an Roboterautos ohne Fahrer // auto motor und sport – Großbritannien will autonom voranfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.