E.ON und CLEVER bauen Elektroauto-Ladenetz von Norwegen bis Italien

Ladenetz von Norwegen bis Italien geplant

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1316625557

Im Bereich der Elektroauto-Ladenetze beziehungsweise Ladeinfrastruktur scheint sich in den vergangenen Wochen einiges zu bewegen. Nachdem nun der Startschuss für IONITY – Paneuropäisches High-Power-Charging-Netzwerk entlang der Hauptverkehrsachsen Europas erfolgte. Wurde nun bekannt, dass E.ON gemeinsam mit dem dänischen E-Mobilitäts-Dienstleister CLEVER ein Netz von 180 „ultra­schnellen“ Ladestationen für Elektroautos in sieben Ländern aufbauen wird. Gefördert wird das Vorhaben von der Europäischen Kommission mit einer Summe von zehn Millionen Euro. Ziel ist es innerhalb von drei Jahren Norwegen mit Italien durch das erwähnte Netz an Ladestationen zu verbinden.

Es wurde jedoch vonseiten E.ON und Clever kommuniziert, dass diese 180 Ladestationen lediglich den Startschuss für den Aufbau eines europäischen Netzes mit CCS-Standard (Europäischer Standard für Schnellladung) markieren. Insgesamt möchte man an mehr als 400 Standorten Ladestationen für das komfortable Reisen durch Europa anbieten. Bewusst hat man sich hierbei für Ladestationen entschieden, die auf 150 kW Ladekapazität ausgelegt sind. Hierdurch wird das Aufladen einer Batterie in 20 bis 30 Minuten erlaubt. Zu einem späteren Zeitpunkt ist die Aufrüstung auf 350 kW Ladeleistung vorgesehen.

In Deutschland wird der Großteil der 180 Ladestandorte entstehen, gefolgt von Frankreich, Norwegen, Schweden, Großbritannien, Italien und Dänemark. Zwischen den einzelnen Standorten sollen maximal 120 bis 180 Kilometer liegen. Vorzufinden sind diese entlang der Autobahnen und bieten jeweils zwei bis sechs Ladestationen. Die ersten Ladepunkte werden in Deutschland und Dänemark angesiedelt und sind bereits in Bau.

Quelle: Ecomento.de – Von Norwegen bis Italien: E.ON und CLEVER bauen „ultra­schnelles“ Elektroauto-Ladenetz

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „E.ON und CLEVER bauen Elektroauto-Ladenetz von Norwegen bis Italien“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Tesla investiert ~200 Mio. USD in Giga Shanghai und könnte 4.000 Mitarbeiter einstellen
Mercedes VISION EQXX: Hyper-effizientes E-Auto mit 1.000 km Reichweite
Shell und Nio kooperieren beim Akkuwechsel in Europa und China
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).