88 Prozent der Deutschen dafür, dass Elektromobilität vor allem im öffentlichen Personennahverkehr ausgebaut wird

Deutsche wollen E-Mobilität im Nahverkehr

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1376233442

Heutzutage ist die Mobilität in Metropolen ohne öffentliche Verkehrsmittel gar nicht mehr vorstellbar. Allein die Tatsache, dass in Deutschland pro Jahr 10 Milliarden Fahrgäste mit Bus und Bahn von A nach B gelangen, spricht deutlich für sich. In einigen Städten darf man derzeit den Wandel zur Elektromobilität mit ansehen, andere scheinen den anstehenden Wandel noch nicht ganz begriffen zu haben. Geht es aber nach unseren Mitbürgern sind gut 88% der Deutschen dafür, dass Elektromobilität vor allem im öffentlichen Personennahverkehr ausgebaut wird.

Diese statistische Aussage beruht auf einer aktuellen forsa-Umfrage, die im Auftrag von CosmosDirekt erhoben wurde. Durchgeführt wurde die Umfrage im Juli 2017 in Deutschland, hierzu wurden 1.206 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt. Es ist allerdings auch klar, dass ein Ausbau der Elektromobilität ein Umdenken bei vielen Verkehrsteilnehmern erfordern würde. Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte von CosmosDirekt, verweist beispielsweise darauf, dass die geräuschlosen Elektroautos eine erhöhte Aufmerksamkeit der Fußgänger und Radfahrer erfordert. So sollte man sich im Straßenverkehr nicht mehr nur auf das eigene Gehör verlassen, sondern lieber einmal mehr nach links und rechts schauen.

Quelle: Presseportal.de – Zahl des Tages: 88 Prozent der Deutschen meinen, Elektromobilität sollte vor allem im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) weiter ausgebaut werden.

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „88 Prozent der Deutschen dafür, dass Elektromobilität vor allem im öffentlichen Personennahverkehr ausgebaut wird“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo Sebastian,
obwohl ich seit langem intensiver leser deiner infos bin und dringend ein neues kfz zum herbst brauche, kann ich mich derzeit nicht für ein elektro-auto entscheiden. Zu unterschiedlich sind die neutralen Meinungen. Es wird wohl wieder ein Benziner.
Gruss
eberhard

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mercedes Trucks testet eEconic für die Müllabfuhr
Audi Q4 e-tron nun mit mehr Reichweite sowie als weiteres Allradmodell zu haben
Analyst: Untere Mittelklasse (VW ID.3) verliert an Marktanteil im ersten Halbjahr
3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).